Deutschland & die Welt Das große Bedürfnis an einer guten Mundhygiene

Das große Bedürfnis an einer guten Mundhygiene

-

Die Motivation, gesund zu sein und ein wertvoller Leistungsträger unserer Gesellschaft zu sein, treibt auch die Gesundheitsvorsorge in Deutschland in völlig neue Bahnen. Während man früher vielleicht im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung die Gesundheit des Herzens, der Leber und des Magen-Darm-Traktes durch den Arzt checken ließ, so ist so ein Test heute viel umfangreicher angelegt. Es werden auch Tests durchgeführt und von Patienten nachgefragt, die man sich früher nicht vorstellen konnte. Insbesondere die Gesundheit der Zähne hat einen großen Stellenwert im Rahmen des eigenen Gesundheitsbewusstseins. Vor allem die Ärzte in großen Städten profitieren davon und neben Berlin und Hamburg ist vor allem Frankfurt ein absoluter Trendsetter in diesem Bereich. Zahnärzte in Frankfurt können einen solchen Trend in den letzten Jahren bestätigen. Das Gesundheitsbewusstsein geht aber noch viel weiter. Mit gesunden Zähnen verbindet man heute auch vermehrt strahlend weiße Zähne. Während man früher nur zweimal pro Jahr im Schnitt zu einem Zahnarzt ging, so ist das heute wohl bei vielen Patienten eher das Mindestmaß einer Vorsorgeuntersuchung. Viel eher sind Patienten heute auch bereit, viel tiefer in die Tasche zu greifen, um ihre Zähne im wahrsten Sinne des Wortes auf Hochglanz zu bringen. Dabei geht es aber nur zum Schein um die weißen Zähne.

Was mit weißen Zähnen verbunden wird?

Mit weißen Zähnen verbindet man aber auch den gesundheitlichen Effekt, der scheinbar immer noch im Vordergrund der Betrachtung steht. Man darf nicht vergessen, dass weiße Zähne ja auch ein Spiegelbild des eigenen Lebenswandels sind. So kann der übermäßige Konsum von Tabak auch dazu beitragen, dass sich die Zähne im Laufe des Lebens mehr oder weniger stark verfärben. Braune Zähne wirken auch im Geschäftsalltag nicht sehr positiv und könnten Kunden verschrecken.

Verändertes Angebot beim Zahnarzt durch neue Trends

Auf subjektiver Seite könnte somit auch ein bestimmter Aderlass zu beobachten sein, der natürlich niemals in der schriftlichen Form existieren würde. Fakt ist jedoch, dass man durch eine vermehrte Tatsachenbeschreibung aus Erfahrungswerten dennoch zu dem Schluss kommt, dass schöne Zähne auch zu einem positiven Gesamtbild eines Bewerbers beitragen kann. Der Service von Zahnärzten hat sich daher auch in den letzten Jahren sehr stark gewandelt. Die reine Vorsorgeuntersuchung ist nicht mehr das Maß der Dinge.

Redaktion Hasepost
Dieser Artikel entstand innerhalb der Redaktion und ist deshalb keinem Redakteur direkt zuzuordnen. Sofern externes Material genutzt wurde (bspw. aus Pressemeldungen oder von Dritten), finden Sie eine Quellenangabe unterhalb des Artikels.

aktuell in Osnabrück

Stadtkämmerer Thomas Fillep will Osnabrück mit Sparsamkeit und Investitionen durch die Krise führen

Schon kurz nach seiner Wiederwahl zum Stadtkämmerer, über den ersten Januar 2021 hinaus, war Thomas Fillep am Dienstagabend schon...

372 Jahre Westfälischer Frieden – Osnabrücker Friedenstag nimmt Europa in den Blick

Am 25. Oktober 1648 wurde in Osnabrück und Münster der Westfälische Frieden geschlossen. Ein Veranstaltungsprogramm rund um den 25....

Ärzte ohne Grenzen gegen Migrationsplan der EU-Kommission

Foto: Flüchtlinge vor einem Grenzzaun, über dts Berlin (dts) - Die Organisation Ärzte ohne Grenzen hat harte Kritik am...

Hofreiter mahnt Tesla zu “fairen Arbeitsbedingungen”

Foto: Standort von neuer Tesla-Fabrik in Brandenburg, über dts Berlin (dts) - In der Debatte um Arbeitnehmerrechte bei der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen