Deutschland & die Welt CSU-Landesgruppenchef zeigt Sympathie für Katalonien-Bewegung

CSU-Landesgruppenchef zeigt Sympathie für Katalonien-Bewegung

-





Foto: Barcelona, über dts

Berlin (dts) – CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat Sympathie für die katalanischen Separatisten gezeigt. “Was den Schotten als Recht auf Selbstbestimmung zugestanden wurde, darf den Katalanen nicht als Putschistentum ausgelegt werden”, sagte Dobrindt den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). “Jeder in Europa muss das Recht haben, über seine Identität zu diskutieren. Freiheitsbewegungen wie in Katalonien kann man nicht apodiktisch als illegitim bezeichnen.”

Er glaube aber auch, dass man in Europa “wieder stärker über das Verbindende” reden solle. Dobrindt nannte es unbestritten, dass es auch Bayern es allein könne. “Aber zum Wesen des Freistaats gehört es auch, Teil eines föderalen Bundestaates Deutschlands zu sein. Es ist kein Widerspruch, stolzer Bayer und deutscher Patriot zu sein, ganz im Gegenteil.”


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Urlaubszeit ist Einbruchszeit – Polizei Osnabrück gibt Sicherheitstipps

Für Einbrecher ist die Sommerzeit vielversprechend: Viele Menschen fahren in den Urlaub und lassen ihr Haus für Tage oder...

Osnabrücker Vereine können Sporthallen in den Sommerferien nutzen

Auf Initiative der Politik ermöglicht die Stadt Osnabrück die Nutzung von Sporthallen in den Sommerferien. Unter Einhaltung der geltenden...

Schäuble und Spahn sprechen sich für CDU-Frauenquote aus

Foto: CDU-Parteimitglied, über dts Berlin (dts) - Im aktuellen Streit um die Einführung einer Frauenquote in der CDU sprechen...

Bundestagsvize Pau fürchtet “zweiten Fall NSU”

Foto: Proteste beim NSU-Prozess vor dem Strafjustizzentrum München, über dts Berlin (dts) - Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Linke) fürchtet, dass...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code