Deutschland & die Welt Bundesregierung genehmigt mehr Waffenexporte nach Katar

Bundesregierung genehmigt mehr Waffenexporte nach Katar

-


Foto: Bundeswehr-Panzer “Marder”, über dts

Berlin (dts) – Unmittelbar vor Beginn der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Doha hat die Bundesregierung Rüstungsexporte im Umfang von 96 Millionen Euro nach Katar genehmigt. Das geht aus einer Antwort des Bundesverteidigungsministeriums auf eine Anfrage der stellvertretenden Vorsitzenden der Linken-Bundestagsfraktion, Sevim Dagdelen, hervor, über welche die Zeitungen des “Redaktionsnetzwerks Deutschland” (Mittwochsausgaben) berichten. Demnach handele es sich um 25 Einzelgenehmigungen zwischen Juni und September 2019. Details zu den Genehmigungen habe die Bundesregierung nicht gemacht, berichten die Zeitungen weiter.

Bislang hat Deutschland in diesem Jahr Rüstungsexporte im Wert von 212 Millionen Euro an Doha genehmigt. Im Vorjahr lag der Gesamtwert bei 96 Millionen Euro. Im Zuge der Bewerbung um die Leichtathletik-Weltmeisterschaft hatte Katar das Budget für Sponsorengelder nachträglich um weitere 30 Millionen Dollar erhöht und dadurch trotz großer klimatischer Bedenken den Zuschlag erhalten. In drei Jahren findet im Golf-Emirat die Fußball-Weltmeisterschaft statt. “Die laufende Leichtathletik-WM und die Fußball-WM 2022 dienen offenbar als Katalysator für neue Rekorde bei deutschen Waffendeals mit Katar”, sagte Dagdelen den Zeitungen. Es sei unverantwortlich, weiterhin Rüstungsgüter an Katar zu liefern. Das Golf-Emirat befinde sich mit Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten in einem zugespitzten Konflikt, so die Linken-Politikerin weiter. “Wer mit Katar ein Land aufrüstet, das die antidemokratische Muslimbruderschaft und islamistischen Terrorismus im Nahen Osten unterstützt, zündelt sehenden Auges im Nahen Osten”, sagte Dagdelen den Zeitungen des “Redaktionsnetzwerks Deutschland”.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Stadtkämmerer Thomas Fillep will Osnabrück mit Sparsamkeit und Investitionen durch die Krise führen

Schon kurz nach seiner Wiederwahl zum Stadtkämmerer, über den ersten Januar 2021 hinaus, war Thomas Fillep am Dienstagabend schon...

372 Jahre Westfälischer Frieden – Osnabrücker Friedenstag nimmt Europa in den Blick

Am 25. Oktober 1648 wurde in Osnabrück und Münster der Westfälische Frieden geschlossen. Ein Veranstaltungsprogramm rund um den 25....

Ärzte ohne Grenzen gegen Migrationsplan der EU-Kommission

Foto: Flüchtlinge vor einem Grenzzaun, über dts Berlin (dts) - Die Organisation Ärzte ohne Grenzen hat harte Kritik am...

Hofreiter mahnt Tesla zu “fairen Arbeitsbedingungen”

Foto: Standort von neuer Tesla-Fabrik in Brandenburg, über dts Berlin (dts) - In der Debatte um Arbeitnehmerrechte bei der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen