Deutschland & die Welt Bierproduktion im Jahr 2018 um 2,2 Prozent gestiegen

Bierproduktion im Jahr 2018 um 2,2 Prozent gestiegen

-


Foto: Biertrinker, über dts

Wiesbaden (dts) – Im Jahr 2018 ist die Bierproduktion in Deutschland um 2,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Das waren 184 Millionen Liter mehr als 2017, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Die Brauereien in Deutschland stellten somit rund 8,7 Milliarden Liter Bier (ohne alkoholfreies Bier) her.

Zu dem Anstieg der Produktion trugen beispielsweise der heiße und lange Sommer sowie die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 bei. Doch nicht nur die Bierproduktion stieg im Jahr 2018 an, ebenso erhöhte sich die Zahl der Brauereien um 39 auf 1.539. Mit 654 Brauereien (42 Prozent) waren in Bayern im Ländervergleich die meisten Bierproduzenten ansässig. Dort wurde mit rund 2,4 Milliarden Litern auch das meiste Bier gebraut. Der Bierexport blieb im Vergleich zum Vorjahr fast unverändert, so die Statistiker weiter. Im Jahr 2018 wurden 1,6 Milliarden Liter Bier im Wert von 1,2 Milliarden Euro aus Deutschland exportiert. Größtes Abnehmerland war hier Italien mit einem Anteil von 21,8 Prozent beziehungsweise 344 Millionen Litern. Im Vergleich zur Gesamtentwicklung der Verbraucherpreise stiegen die Preise für Bier und Biermixgetränke überdurchschnittlich. Im Jahr 2018 wurde Bier im Vergleich zum Vorjahr um 3,5 Prozent teurer. Den größten Anstieg mit 3,8 Prozent verzeichnete im Vorjahresvergleich untergäriges Bier wie Pils, Lager oder Schwarzbier.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Osnabrück: Drei Jugendliche greifen 12-Jährigen an

Am Donnerstagabend (26. November) wurde ein 12-Jähriger an der Ecke Ertmannstraße/Ertmannplatz im Stadtteil Schölerberg von drei Unbekannten angegriffen. Der...

Ernsting’s family eröffnet an der Kamp-Promenade in Osnabrück

Größer, schöner und freundlicher: Unter diesem Motto eröffnet am Freitag, den 4. Dezember 2020, die Ernsting’s family Filiale in...

GroKo plant Homeoffice-Pauschale

Foto: Finanzamt, über dts Berlin (dts) - Die Große Koalition plant die Einführung einer steuerlichen Homeoffice-Pauschale. Die Finanzpolitiker von...

HDE gegen verpflichtende Rücksendegebühr im Online-Handel

Foto: Packstation der Deutschen Post, über dts Berlin (dts) - Der Handelsverband Deutschland (HDE) lehnt die Einführung einer verpflichtenden...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen