Osnabrück Betrugsversuche aus dem Ausland nehmen zu - IHK informiert...

Betrugsversuche aus dem Ausland nehmen zu – IHK informiert über Trickbetrüger

-



Unternehmen der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim sind in letzter Zeit vermehrt Ziele von ausländischen Betrugsmaschen geworden. Die IHK informiert aus gegebenem Anlass über die Betrugsmasche der täuschend echten Scheinfirmen.

Unternehmen aus der Region der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim werden vermehrt Ziel von Betrugsversuchen aus dem Ausland. In den meisten Fällen handelt es sich um vermeintliche Großaufträge aus afrikanischen Ländern wie zum Beispiel Ghana. Um Unternehmen vor betrügerischem Handeln zu schützen, informiert die IHK über die Vorgehensweise und steht als Ansprechpartner zur Verfügung.

Betrugsverfahren wirkt täuschend echt

Derartige Anfragen erfolgen meist nach einem ganz bestimmten Muster: Zu Beginn wird das Unternehmen vermeintlich von einer ausländischen Behörde oder einem Vermittler darüber informiert, dass es eine Ausschreibung gibt, die genau die Produktpalette des eigenen Unternehmens abdeckt. Als nächstes wird gefragt, ob an der Ausschreibung teilgenommen werden möchte. Nach einer Zustimmung erfolgt eine Benachrichtigung darüber, dass die Ausschreibung angeblich gewonnen wurde. Als letzter Schritt ist eine Registrierung als Lieferant notwendig. Hierfür wird eine Gebühr gefordert.

Scheinunternehmen machen realistischen Eindruck

Bei dieser Art von Betrugsversuchen wird mit hoher Wahrscheinlichkeit mit gefälschten Adressen, Dokumenten, Telefonnummern und Internetseiten operiert, um deutschen Unternehmen einen möglichst realistischen Eindruck zu geben. Bei den angegebenen Behörden mag es sich zwar um existierende Einrichtungen handeln, das schließt aber nicht aus, dass die Namen und Anschriften ohne deren Kenntnis verwendet werden. Betroffene können sich bei Verdacht auf einen Betrugsversuch bei der IHK melden.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Ab sofort gilt in Niedersachsen ein “Besuchsverbot” auf eigenem Grundstück und in den eigenen Vier Wänden

Am Freitagabend kristallisierte sich langsam heraus, welche teils drastischen Verschärfungen die überraschende Baumarkt-Öffnung in Niedersachsen begleiten. Neben einem von zahlreichen...

Ab sofort jeden Samstag um 13.00 Uhr: Anstoß mit VfL-Geschichten

Jeden Samstag um 13.00 Uhr: Anstoß mit VfL-Geschichten aus dem Buch "Mein VAU-EFF-ELL!" Das Buch ist ab sofort bei Bücher...

Scholz kündigt weitere Hilfen für Unternehmen an

Foto: Frau an einem Laptop, über dts Berlin (dts) - Finanzminister Olaf Scholz hat weitere Corona-Hilfen für deutsche Unternehmen...

Finanzminister gegen Steuersenkungen

Foto: Olaf Scholz, über dts Berlin (dts) - Angesichts der Coronakrise hat Finanzminister Olaf Scholz vor Steuersenkungen gewarnt. "Die...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code