Landkreis Osnabrück Baumpflanzaktion von Fridays for Future und BUND im Osnabrücker...

Baumpflanzaktion von Fridays for Future und BUND im Osnabrücker Land

-

Am vergangenen Samstag (27. Februar) haben Fridays for Future Osnabrück und der BUND Osnabrück zusammen in Bad Rothenfelde eine coronakonforme Baumpflanzaktion durchgeführt. Gepflanzt wurden insgesamt 25 Bio-Zertifizierte Apfelbäume.

BUND-Kreis-Geschäftsführer Matthias Beckwermert ist sehr zufrieden mit der Unterstützung der FfF-Gruppe Osnabrück: „Mit der Spende kann der BUND seine biotopvernetzenden Aktivitäten weiter ausbauen. Naturschutz in dieser Form ist aktiver Klimaschutz. Extensive Wiesen binden mit einem entsprechenden Obstbaumbestand deutlich mehr Kohlendioxid als intensive Wiesen oder Äcker und sind zudem wertvoller Lebensraum für Flora und Fauna. Mit der Ernte der Äpfel soll zudem der regionale Apfelsaftvertrieb vom BUND weiter gefördert werden. Der Erlös des Apfelsaftverkaufs geht in neue Naturschutzprojekte.”

Finanziert wurde die Aktion mit dem Geld, das bei der Soli-Party „Techno for Future – Techno tanzen, Bäume pflanzen“ im August 2019 eingenommen wurde. Jakob zur Heide von Fridays for Future erklärt: „Da wir hier bei uns in der Region selbst etwas verändern wollten, haben wir uns dazu entschieden, das eingenommene Geld nicht einfach an eine überregionale Organisation zu spenden, die die Bäume pflanzt, sondern selbst den Spaten in die Hand zu nehmen.“

Mitorganisator Aaron Moser ergänzt: „Das hat auch dazu geführt, dass wir erst jetzt die Bäume gepflanzt haben. Es war sehr schwierig eine geeignete Fläche zum Pflanzen hier in der Region zu finden und die trockenen Sommer haben uns auch einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dazu kam dann auch noch Corona. Aber deswegen sind wir jetzt umso erfreuter, dass wir die Bäume endlich pflanzen konnten.“

Klimastreik am 19. März

Die Aktivistinnen und Aktivisten wollen hiermit ein Zeichen setzen, dass ihr Aktionismus auch während Corona weiter geht. Die Klimakrise sei genau wie die Pandemie eine akute, existenzielle und globale Bedrohung. Um weiterhin auf diese aufmerksam zu machen, ist auch schon die nächste Aktion geplant. Am 19. März findet ein weiterer globaler Klimastreik statt, an dem weltweit für mehr Klimagerechtigkeit und das Einhalten des Pariser Klimaabkommens plädiert wird. Somit bleibt auch während der Pandemie das Motto: Act local – think global.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Kommentar: Vor dem Portugal-Spiel – Worum es geht und warum Deutschland gewinnt

Wenn Schiedsrichter Anthony Taylor aus England am Abend um 18 Uhr das zweite EM-Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Titelverteidiger...

Streit mit dem Vermieter: Darum bleibt die Filmpassage vorerst geschlossen

"Wir haben so viele Filme, die jetzt darauf warten endlich auf die Leinwand zu kommen", so Anja Thies, Chefin...




Virologe Stürmer: Vierte Welle im Herbst lässt sich verhindern

Foto: Menschen mit Maske, über dts Frankfurt/Main (dts) - Der Virologe Martin Stürmer warnt davor, mit zu vielen Öffnungsmaßnahmen...

Wissler gegen Parteiausschluss von Sahra Wagenknecht

Foto: Sahra Wagenknecht, über dts Berlin (dts) - Die Vorsitzende und Spitzenkandidatin der Linken, Janine Wissler, ist gegen den...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen