6.8 C
Osnabrück
Montag, Dezember 9, 2019


Start Nachrichten Bauernpräsident warnt vor "Naturschutz über Auflagen und Verbote"

Bauernpräsident warnt vor „Naturschutz über Auflagen und Verbote“

-




Foto: Bauer mit Traktor, über dts

Berlin (dts) – Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, hat einen Kurswechsel in der Umweltpolitik gefordert. „Naturschutz nur über Auflagen und Verbote führt in die Sackgasse“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagsausgaben). So müsse das Aktionsprogramm Insektenschutz grundlegend überarbeitet werden.


Landwirte, Politik und Naturschutzorganisationen müssten „gemeinsam Lösungen finden, wie sich Natur- und Artenschutz weiter verbessern lässt, unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit der landwirtschaftlichen Betriebe“. Außerdem brauche es „ein klares Signal der Wertschätzung für die deutsche Landwirtschaft“. Vom Umweltministerium forderte Rukwied „eine frühere und stärkere Einbindung der Landwirtschaft in die Entscheidungsprozesse“.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.



Lesenswert

Maas: Russland muss sich im Ukraine-Konflikt bewegen

Foto: Fahne von Russland, über dts Berlin (dts) - Außenminister Heiko Maas (SPD) hat eindringlich zur Befriedung der Ukraine aufgerufen. Der Konflikt im Osten...

Brüssel plant mit zweistelligem Milliardenbetrag bei Klimaschutz

Foto: EU-Kommission in Brüssel, über dts Brüssel (dts) - Die EU-Kommission will bis März 2020 ein erstes europäisches Klimagesetz vorlegen, in dem die Klimaneutralität...

Klöckner: Chemieeinsatz im Agrarbereich mit Gentechnik reduzieren

Foto: Weizen, über dts Berlin (dts) - Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner sieht Gentechnik als einen Weg, um den Chemieeinsatz in der Landwirtschaft zu verringern. Sie...

Contact to Listing Owner

Captcha Code