HASEPOST

Bau der zweiten Feuerwache ist gut gestartet

Der Bau einer zweiten Feuerwache in Osnabrück geht gut voran. Der Rohbau des Gebäudes soll noch im Herbst dieses Jahres beendet werden und bis Winter 2020 soll die Feuerwehrwache fertiggestellt sein.

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat bei einem Besuch im Stadtteil Darum-Gretesch-Lüstringen die Fortschritte beim Bau der zweiten Feuerwache der Berufsfeuerwehr Osnabrück unter die Lupe genommen. Mit Blick auf den bereits weit fortgeschrittenen Rohbau war das Stadtoberhaupt gut zwei Monate nach der Grundsteinlegung sehr zufrieden. „Ich freue mich sehr, dass es hier so zügig vorangeht“, so Griesert.

Kurze Pause wegen der Hitze im Juli

Wilhelm Tarner, Projektleiter des Unternehmens Lühn Bau, erklärte Griesert, dass der Rohbau des rückwärtigen Gebäudes voraussichtlich im Herbst dieses Jahres fertig sein wird. Auch an der Fahrzeughalle wird gearbeitet. Das Fundament ist bereits gelegt. Bei der Errichtung der tragenden Säulen mussten die Arbeiter Ende Juli eine kurze Pause einlegen. „Der Beton war bei der Hitze einfach nicht zu verarbeiten“, so Tarner. Zu einer Verzögerung des Gesamtprojektes kam es dadurch allerdings nicht.

Schnellere Erreichbarkeit der Bereiche im Osten der Stadt

Die neue Feuerwache wird voraussichtlich im Winter 2020 fertiggestellt. Mit der Wache in der Nordstraße wird sichergestellt, dass insbesondere die Bereiche im Osten der Stadt deutlich schneller erreicht werden können. Die bisher einzige Wache der Berufsfeuerwehr liegt in der Nobbenburger Straße im Stadtteil Westerberg.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

  

aktuell in Osnabrück

Warum Osnabrücks neue Städtebotschafterin in Çanakkale keine Osnabrückerin ist, den Job aber trotzdem gut machen wird

Osnabrück wird ab Oktober in der türkischen Partnerstadt Çanakkale durch Aylin Hiller (26) vertreten. Die junge Frau stammt aus...

Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück in den kommenden Nächten mehrfach gesperrt

Im Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück saniert die Autobahn Westfalen in den kommenden Nächten an mehreren Stellen die Fahrbahndecke. Für die Bauarbeiten,...

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion