Deutschland & die Welt Baden-Württembergs Ministerpräsident will Wahlrecht mit 16

Baden-Württembergs Ministerpräsident will Wahlrecht mit 16

-





Foto: Wähler in einem Wahllokal, über dts

Berlin (dts) – Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat sich dafür ausgesprochen, das Wahlalter in Deutschland auf 16 Jahre zu senken. “Es gibt keinen Grund mehr, dass man erst mit 18 Jahren wählen darf”, sagte der Grünen-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). Man habe heute eine sehr engagierte Jugend.

“Warum sollen die nicht schon mit 16 wählen können?” Man sei eine Gesellschaft mit einem hohen Altenanteil, so Kretschmann weiter. “Die Menschen leben länger, und das ist auch schön.” Aber man sollte die Gruppe der Wahlberechtigten nach unten ausweiten. “Dann bekommen die Jungen eine angemessene Stimme”, sagte der Ministerpräsident.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Polizei prüft Anzeige gegen “Dachkletterer” bei “AfD-Stammtisch” am Osnabrücker Rathaus

Für einen kurzen Moment kam bei dem ansonsten friedlich aber lautstark verlaufenden "Stammtisch" der Osnabrücker AfD (18 Teilnehmer*) und...

AfD verlegt Stammtisch vor das Osnabrücker Rathaus – mehr als 300 Gegendemonstranten

Ganze 18 Mitglieder und Sympathisanten der Osnabrücker AfD versammelten sich am Mittwochabend auf dem historischen Markt vor dem Osnabrücker...

EU-Kommissionsvize: Bei Datenurteil des EuGH auf alles einstellen

Foto: Facebook-Nutzer am Computer, über dts Brüssel (dts) - Kommissionsvize Vera Jourová bereitet sich darauf vor, dass der Europäische...

NRW-Landesregierung befürwortet lokale Ausgangssperren

Foto: Mann mit Atemschutzmaske, über dts Düsseldorf (dts) - Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus befürwortet Nordrhein-Westfalen Ausreisesperren...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code