Deutschland & die Welt Altmaier prüft Gründung von europäischem KI-Unternehmen

Altmaier prüft Gründung von europäischem KI-Unternehmen

-


Foto: Peter Altmaier, über dts

Berlin (dts) – Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will den Aufbau eines großen europäischen Unternehmens für Künstliche Intelligenz (KI) forcieren. “Wir müssen darüber nachdenken, ein neues privatwirtschaftliches Unternehmen zu gründen, das im Bereich KI für marktfähige Produkte sorgt”, sagte Altmaier dem Fachdienst “Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI”. Ein Fokus könnte die Entwicklung des autonomen Fahrens sein.

Hier hatten Daimler und BMW gerade eine Kooperation vereinbart. “Die Automobilindustrie ist dabei ihre Kräfte zu bündeln. Das reicht aber aus meiner Sicht noch längst nicht aus”, sagte Altmaier. Daher müsse man noch weitergehen und “einen eigenen industriepolitischen Akteur schaffen. Das eruieren wir derzeit”.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Vollversammlung der Handwerkskammer: Viele Osnabrücker Gewerke brauchen Hilfe

„Die Handwerkskammer wird gerade in solch schwierigen Zeiten als Dienstleister für unsere rund 11.00 Betriebe mit ihren fast 100.000...

Bürgerstiftung startet Kunstaktion um Osnabrücker Corona-Alltagshelden zu danken

Viele Menschen leisten außergewöhnliches in der Corona-Krise. Die Osnabrücker Bürgerstiftung will sich mit einer besonderen Kunstaktion bedanken. Für die Bürgerstiftung...

Barmer-Umfrage: 53 Prozent zur Corona-Impfung bereit

Foto: Zwei Männer mit Atemschutzmaske in Berliner S-Bahn, über dts Berlin (dts) - Knapp über die Hälfte der Bevölkerung...

Bayerns Innenminister: AfD auf dem Weg zu weiterer Radikalisierung

Foto: AfD-Plakat, über dts München (dts) - Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) sieht die AfD auf dem Weg...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion