Deutschland & die Welt Weißer Ring fordert mehr Ermittler für ungeklärte Mordfälle

Weißer Ring fordert mehr Ermittler für ungeklärte Mordfälle

-


Foto: Absperrung der Polizei, über dts

Berlin (dts) – Die Opferschutzorganisation Weißer Ring fordert mehr spezialisierte Ermittler zur Aufklärung ungeklärter Mord- und Vermisstenfälle. „Der Staat darf sich nicht damit abfinden, dass schwerste Verbrechen unaufgeklärt bleiben“, sagte die Bundesgeschäftsführerin Bianca Biwer den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Samstagausgaben). „Für die Angehörigen ist das eine unerträgliche Situation, sie können die Tat dann nicht verarbeiten.“

Der Weiße Ring geht von Tausenden ungeklärten Mordfällen in Deutschland und einer ähnlichen hohen Zahl an Vermisstenfällen aus. Spezielle Cold-Cases-Ermittler seien darin geschult, sich den oft jahrzehntealten ungelösten Fällen mit einem unvoreingenommenen Blick zu nähern und die Angehörigen sensibel in ihre Arbeit einzubeziehen. Vorbildlich ist nach Ansicht des Weißen Rings die Cold-Cases-Einheit des Hamburger Landeskriminalamts. Das vierköpfige Team arbeitet seit einem Jahr und hat sich in dieser Woche mit einem Aufruf im Fall des seit 1997 vermissten Jurastudenten Andreas Dünkler an die Öffentlichkeit gewandt. „Nun sind die Ermittlungsbehörden der anderen Bundesländer am Zug, die gleichen Standards wie in Hamburg bei sich zu etablieren“, forderte Biwer.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Pünktlich zum Ferienstart: Zoo Osnabrück macht auf zusätzliche Parkplätze aufmerksam

Wie jedes Jahr im Sommer zieht es auch aktuell wieder viele Familien in den Zoo Osnabrück. Pünktlich zum Start...

Klinikum Osnabrück auf dem Weg zum „Magnetkrankenhaus“

Das Klinikum Osnabrück möchte noch attraktiver als Arbeitgeber werden und sich gleichzeitig noch ansprechender auch für Patientinnen und Patienten...




Wasserspringerinnen sorgen für erste deutsche Medaille in Tokio

Tokio (dts) - Bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio haben die Wasserspringerinnen Tina Punzel und Lena Hentschel für die...

SPD will Abschiebungen nach Afghanistan aussetzen

Foto: Flugzeug, über dts Berlin (dts) - Der migrationspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, Lars Castellucci, will vorerst niemanden...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen