Deutschland & die WeltStellungnahme im Fall Deniz Yücel eingegangen

Stellungnahme im Fall Deniz Yücel eingegangen

-


Foto: „FreeDeniz“ auf Axel-Springer-Hochhaus, über dts

Straßburg (dts) – Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat heute die Stellungnahme der türkischen Regierung im Fall Deniz Yücel erhalten. Das berichtet die „Bild“ (Mittwochsausgabe) aus Straßburg. Um Mitternacht wäre die Frist für Ankara, zu erklären, warum der Welt-Korrespondent seit neun Monaten in U-Haft sitzt, abgelaufen.

Die Türkei wirft dem Journalisten mit deutschem und türkischem Pass unter anderem Terrorpropaganda vor. Der Inhalt der Stellungnahme ist nicht bekannt.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

„Osnabrück will aufs Rad“: Stadtrat stimmt Zielen des Radentscheids zu und will den Radverkehr stärken

Fahrradstreifen am Heger Tor (Symbolbild) Trotz hitziger Diskussionen zwischen Ratsmehrheit und CDU ist der Tenor am Ende eindeutig: Der Osnabrücker...

Wechsel bei den Grünen im Stadtrat: Lotta Koch geht, Sarah Schaer rückt nach

Kurz vor der Sommerpause im Osnabrücker Rat ist einiges los. Am Dienstagabend (5. Juli) wurde es nun auch durch...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen