Aktuell Osnabrücker Q1 Energie AG fliegt 100.000 Atemschutzmasken für die...

Osnabrücker Q1 Energie AG fliegt 100.000 Atemschutzmasken für die Region Osnabrück ein

-

Eine Luftbrücke der ganz besonderen Art organisiert das Osnabrücker Unternehmen Q1 Energie AG und stellt damit die Versorgung des Gesundheitssystems mit Atemschutzmasken in der Region sicher.

Der Corona-Krisen-Situation begegnen Bund, Länder und Kommunen im ganzen Land mit drastischen Maßnahmen, um die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Virus zu verlangsamen und eine Überlastung des Gesundheitssystems zu vermeiden. Desinfektionsmittel und Atemschutzmasken sind Mangelware und werden dringend benötigt. Trotz dieser schwierigen Umstände konnte Q1 eine Luftbrücke nach China organisieren und darüber die Versorgung mit Atemschutzmasken in Osnabrück sichern.

Die Corona-Krise beeinträchtigt unseren Alltag auf die eine oder andere Weise und belastet uns mit unterschiedlichsten Sorgen und Ängsten. Jeder Einzelne ist gefragt, sich mit seinem Können und Wirken einzusetzen, um seinen Teil zur Sicherstellung der öffentlichen Versorgung und Daseinsfürsorge beizutragen.

Q1 will Verantwortung für die Region übernehmen

Als Teil der systemrelevanten und kritischen Infrastruktur sieht sich die Q1 Energie AG in der aktuellen Krise in besonderer Verantwortung. Wenn auch die Wirtschaftslage in der aktuellen Situation stark angespannt ist, bemühte sich das Unternehmen über das internationale Partnernetzwerk der Q1 Schwester Gebrüder Beckmann um die Versorgung mit Atemschutzmasken. Mit Erfolg: 100.000 Atemschutzmasken nach Standard KN95 Typ FFP2 erwarb der Energieversorger im ersten Schritt direkt ab Werk in China. Zukünftig können weitere Mengen bezogen werden, sodass die Versorgung der Region Osnabrück damit bis auf Weiteres sichergestellt werden kann.

Q1-Vorstand Frederick Beckmann vor der VfL Fan-Tankstelle
Q1-Vorstand Frederick Beckmann vor der VfL Fan-Tankstelle

„Die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise sind noch nicht absehbar und führen zu verschiedenen Hilfsnotwendigkeiten. Wir hoffen mit der Organisation einer Luftbrücke für Atemschutzmasken unseren Teil dazu beitragen zu können, die Folgen dieser Krise für uns alle abzumildern und zum gesunden Überleben von Menschen und Unternehmen in der Region beitragen zu können.“, erklärt Frederick Beckmann, Q1 Vorstand.

Nach Möglichkeit auch Masken für den Lebensmitteleinzelhandel

Die Atemschutzmasken sollen sowohl für die interne als auch externe Versorgung verwendet werden. In erster Linie soll das Gesundheitssystem unterstützt, dann die systemnotwendige Infrastruktur mit Lebensmitteleinzelhandel und Co. bedacht werden. In nächster Instanz denkt Q1 auch an alle Unternehmen, die darum kämpfen, ihren Betrieb aufrechtzuerhalten und abzusichern.

Ab sofort können Lieferungen in die Region geplant werden, die ab Mitte April im Wochenturnus stattfinden können, soweit die Logistikwege gewährleistet werden können.
Q1 wird Kontakt zu örtlichen Einrichtungen des Gesundheitswesens aufnehmen und die Atemschutzmasken proaktiv anbieten.

Bei Interesse steht Ramona Lani per E-Mail r.lani@q1.eu wie auch telefonisch zur Verfügung (Telefon 0541 602-311).



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Infektionszahlen in der Region Osnabrück weiterhin auf niedrigem Niveau

Die Infektionszahlen in Osnabrück bewegen sich weiterhin auf niedrigem Niveau. Verglichen mit dem gestrigen Montag und dem Dienstag der...

Wie gehen die Tiere in Osnabrück mit der sommerlichen Hitze um?

Vogeltränke. / Foto: Gerhard Sardemann Im Laufe der Woche hält der Sommer mit hohen Temperaturen und viel Sonnenschein Einzug in...




Führende Ökonomen gegen Erhöhung der Pendlerpauschale

Foto: Autobahn, über dts Kiel (dts) - Der Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft, Gabriel Felbermayr, hält nichts von...

Fast jeder zweite Inlandsflug durch Bahnfahrt ersetzbar

Foto: Frankfurt/Main Flughafen Fernbahnhof, über dts Berlin (dts) - 42,4 Prozent aller Inlandsflüge in Deutschland könnten durch Bahnfahrten unter...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen