Start Nachrichten Leclerc holt Ferrari-Heimsieg in Monza

Leclerc holt Ferrari-Heimsieg in Monza

-




Foto: Formel-1-Fans mit Ferrari-Fahne, über dts

Monza (dts) – Ferrari-Pilot Charles Leclerc hat das Formel-1-Rennen in Italien gewonnen. Zweiter in Monza wurde Valtteri Bottas (Mercedes). Beim Start konnte der von der Pole ins Rennen gegangene Leclerc seine Führung verteidigen.


Dahinter folgten der WM-Führende Lewis Hamilton (Mercedes) und dessen Teamkollege Bottas. Leclerc und Hamilton lieferten sich lange einen spannenden Kampf um die Führung. Nach einem Fehler von Hamilton konnte Bottas allerdings an dem Briten vorbeiziehen. In der Schlussphase des Rennens konnte Leclerc schließlich seinen knappen Vorsprung vor dem Finnen verteidigen und sich so seinen zweiten Sieg in Folge sichern. Schlecht lief das Rennen unterdessen für Sebastian Vettel. Der Ferrari-Pilot leistete sich in der sechsten Runde einen Dreher und behindert bei der Rückfahrt auf die Strecke Lance Stroll (Racing Point). Wegen eines Schadens fiel Vettel weit zurück – zudem bekam er eine zehnsekündige „Stop & Go“-Strafe aufgebrummt. Am Ende landete der Deutsche nicht in den Punkten. Hamilton nahm in Italien den dritten Platz auf dem Podium ein. Auf den weiteren Plätzen folgten Daniel Ricciardo (Renault), Nico Hülkenberg (Renault), Alexander Albon (Red Bull), Sergio Perez (Racing Point) und Max Verstappen (Red Bull). Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo) holte auf Rang neun zwei Punkte für die WM-Wertung, Lando Norris (McLaren) auf dem zehnten Platz einen Punkt. Der Punkt für die schnellste Rennrunde ging an Hamilton. Das nächste Formel-1-Rennen findet in zwei Wochen in Singapur statt.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.



 

Lesenswert

2. Bundesliga: Kiel entlässt Cheftrainer Schubert

Foto: André Schubert, über dts Kiel (dts) - Der Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat seinen bisherigen Cheftrainer André Schubert mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben...

Gülen-nahe Vereine werfen Erdogan-Regierung Entführungen vor

Foto: Recep Tayyip Erdogan, über dts New York (dts) - Mehrere internationale Menschenrechtsgruppen und nichtstaatliche Organisationen mit Nähe zur Gülen-Bewegung werfen der Türkei im...

Ex-General Both wirft Merkel „Wortbruch“ vor

Foto: Angela Merkel vor Bundeswehr-Soldaten, über dts Berlin (dts) - Der ehemalige Kommandeur der Bundeswehr-Tornado-Staffel im Kosovo-Krieg und Deputy Chief of Staff des ISAF...


Contact to Listing Owner

Captcha Code