Deutschland & die Welt IAB-Arbeitsmarktbarometer im Februar gestiegen

IAB-Arbeitsmarktbarometer im Februar gestiegen

-

[the_ad_group id="106177"]
[the_ad_group id="107069"]


Foto: Bundesagentur für Arbeit, über dts

Nürnberg (dts) – Das Arbeitsmarktbarometer des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hat sich im Februar verbessert. Gegenüber Januar stieg der Frühindikator um 0,7 Punkte auf einen neuen Wert von 100,9 Zählern, teilte das Institut am Donnerstag mit.

[the_ad_group id="110538"]

Besonders die Beschäftigungskomponente des IAB-Arbeitsmarktbarometers legte im Februar zu. Nach einem Plus von 1,2 Punkten gegenüber dem Vormonat liegt sie mit 100,3 Punkten erstmals seit Beginn der Coronakrise nicht mehr im negativen Bereich. Damit werden keine Beschäftigungsrückgänge erwartet. Die Komponente zur Vorhersage der saisonbereinigten Arbeitslosigkeit stieg im Februar leicht um 0,1 Punkte auf 101,5 Punkte.

„Der Arbeitsmarkt hält dem zweiten Lockdown weiter stand“, sagte IAB-Experte Enzo Weber. Die Entlassungszahlen hielten sich weiterhin in Grenzen. Mit Blick auf mögliche Lockerungen und die voranschreitenden Impfungen seien die Arbeitsagenturen in ihren Einschätzungen zur Arbeitsmarktentwicklung wieder optimistischer geworden. Nach Ende des Befragungszeitraums bis Mitte des Monats hatte sich allerdings der Verlauf bei den Infektionen wieder leicht verschlechtert.

„Über der wirtschaftlichen Entwicklung schwebt noch immer das Risiko einer steigenden Infektionsdynamik“, so Weber. Das IAB-Arbeitsmarktbarometer ist ein Frühindikator, der auf einer monatlichen Umfrage der Bundesagentur für Arbeit unter allen lokalen Arbeitsagenturen basiert.

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Polizeiliche Verkehrsunfallstatistik 2020: Weniger Verletzte – Anzahl der Verkehrstoten bleibt hoch

Am heutigen Mittwoch (14. April 2021) wurde die Polizeiliche Verkehrsunfallstatistik 2020 der Polizeidirektion Osnabrück veröffentlicht. Die Anzahl der Verkehrstoten...

Corona-Lage bleibt ernst: 93 Neuansteckungen in der Region Osnabrück

Am heutigen Mittwoch (14. April 2021) bleibt die Corona-Lage in der Region Osnabrück weiterhin ernst. Es werden 93 Neuinfektionen...

Scholz verteidigt Inzidenz-Schwelle

Foto: Warteschlange für Corona-Test, über dts Berlin (dts) - Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat die Kritik am Inzidenzwert von...

Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte im Februar gesunken

Foto: Kartoffeln, über dts Wiesbaden (dts) - Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte sind im Februar 2021 um 4,6 Prozent niedriger...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen