Aktuell 🎧Falscher DRK-Mitarbeiter beraubt Osnabrücker Senioren

Falscher DRK-Mitarbeiter beraubt Osnabrücker Senioren

-

Ein angeblicher Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes drang in die Wohnung eines Osnabrücker Senioren ein, stahl dessen EC-KArte und erbeutete einen vierstelligen Betrag. Die Polizei bittet um Hinweise. 

Am frühen Mittwochnachmittag (11. August) klingelte es an der Tür eines 86-jährigen Osnabrückers. Eine unbekannte männliche Person stellte sich als Angehöriger des Deutschen Roten Kreuzes vor. Unter dem Vorwand, den Hausnotrufalarm zu überprüfen, betrat der 30-40 Jahre alte Mann die Wohnung des Seniors. Der Unbekannte erbat den 86-Jährigen um eine Spende für das DRK, woraufhin dieser eine wohltätige Summe von 30 Euro zusagte. Der Fremde forderte den Rentner schließlich auf, für einen kurzen Moment den Raum zu verlassen. Diese Gelegenheit nutzte der Dieb, um die EC-Karte des Seniors an sich zu nehmen. Der Unbekannte verließ die Wohnung und hob wenig später einen niedrige vierstellige Summe von dem Konto des Seniors ab. Der Täter war circa 185cm groß und trug weder Bart noch Brille. Er Trug helle Kleidung mit dem DRK-Symbol auf dem Oberteil. Die Polizei aus Osnabrück bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, sich zu melden. Tel: 0541/327-3203 oder -2215.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

VVO Grünkohlstammtisch 2023: „Wir freuen uns über alle neuen Gesichter“

Seit 1954 ist der Grünkohlstammtisch des Verkehrsvereins Osnabrück (VVO) eine der wichtigsten Netzwerkveranstaltungen der Region – 69 Jahre nach...

Zoo Osnabrück zählt erneut seine Tiere: Über 2.600 Tiere leben am Schölerberg

Auch zum Ende des vergangenen Jahres zählte der Osnabrücker Zoo wieder seinen Tierbestand. Hierbei werden sowohl die Arten, als...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen