8 C
Osnabrück
Sonntag, Dezember 15, 2019


Nachrichten Deutsche Exporte 2016 um 1,2 Prozent gestiegen

Deutsche Exporte 2016 um 1,2 Prozent gestiegen

-





Foto: Container, über dts

Wiesbaden (dts) – Im Jahr 2016 sind von Deutschland Waren im Wert von 1.207,5 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 954,6 Milliarden Euro importiert worden: Damit waren die deutschen Exporte im Jahr 2016 um 1,2 Prozent und die Importe um 0,6 Prozent höher als im Jahr 2015, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand vorläufiger Ergebnisse am Donnerstag mit. Die Exporte und Importe übertrafen im Jahr 2016 die bisherigen Höchstwerte vom Jahr 2015, als Waren im Wert von 1.193,6 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 949,2 Milliarden Euro importiert worden waren. Die Außenhandelsbilanz schloss im Jahr 2016 mit dem bisher höchsten Überschuss von 252,9 Milliarden Euro ab.

Damit wurde der bisherige Höchstwert von 244,3 Milliarden Euro aus dem Vorjahr deutlich übertroffen. Unter Berücksichtigung der Salden für Warenhandel einschließlich Ergänzungen zum Außenhandel (+ 271,5 Milliarden Euro), Dienstleistungen (– 28,3 Milliarden Euro), Primäreinkommen (+ 63,2 Milliarden Euro) und Sekundäreinkommen (– 40,5 Milliarden Euro) schloss die Leistungsbilanz nach vorläufigen Berechnungen der Deutschen Bundesbank im Jahr 2016 mit einem Überschuss von 266,0 Milliarden Euro ab. Im Jahr 2015 hatte die deutsche Leistungsbilanz einen Aktivsaldo von 252,6 Milliarden Euro ausgewiesen. In die Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) wurden im Jahr 2016 Waren im Wert von 707,9 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 632,5 Milliarden Euro von dort importiert. Gegenüber dem Jahr 2015 stiegen die Exporte in die EU-Länder um 2,2  Prozent und die Importe aus diesen Ländern um 1,8 Prozent. In die Länder der Eurozone wurden im Jahr 2016 Waren im Wert von 441,8 Milliarden Euro (+ 1,8 Prozent) geliefert und Waren im Wert von 428,9 Milliarden Euro (+ 0,7 Prozent) aus diesen Ländern bezogen. In die EU-Länder, die nicht der Eurozone angehören, wurden im Jahr 2016 Waren im Wert von 266,1 Milliarden Euro (+ 2,8 Prozent) ausgeführt und Waren im Wert von 203,6 Milliarden Euro (+ 4,1 Prozent) von dort eingeführt. In die Länder außerhalb der Europäischen Union (Drittländer) wurden im Jahr 2016 Waren im Wert von 499,6 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 322,1 Milliarden Euro aus diesen Ländern importiert, teilten die Statistiker weiter mit. Gegenüber dem Jahr 2015 nahmen die Exporte in die Drittländer um 0,2 Prozent und die Importe von dort um 1,7 Prozent ab.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

VfL Osnabrück: Mit einem 3:0 Triumph beendet der VfL eine sensationelle Hinserie!

Wer will diesen VfL noch stoppen? Der VfL gewann ein richtungsweisendes Spiel, das bei aller spielerischen Überlegenheit zunächst nach einem...

Hasepost präsentiert den Tatort „Borowski und das Haus am Meer“ in der Filmpassage – Eintritt frei

Ein norddeutscher Tatort aus Kiel, der ein wenig düster ist... passend zur Jahreszeit. Wie alle Tatort-Premieren präsentiert HASEPOST diesen Tatort...

Schäuble geht nicht von vorgezogenen Neuwahlen aus

Foto: Wähler in einem Wahllokal, über dts Berlin (dts) - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) geht auch nach der Wahl...

Kelber warnt vor Sicherheitslücken im Gesundheitssektor

Foto: Krankenhausflur, über dts Berlin (dts) - Der Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Ulrich Kelber, hat angekündigt, sich künftig...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code