Deutschland & die Welt BVB akzeptiert DFB-Strafe - Südtribüne für ein Spiel gesperrt

BVB akzeptiert DFB-Strafe – Südtribüne für ein Spiel gesperrt

-


Foto: Fans von Borussia Dortmund, über dts

Dortmund (dts) – Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat die nach den jüngsten Vorkommnissen rund um das Bundesligaspiel von Borussia Dortmund gegen RB Leipzig vom DFB-Kontrollausschuss verhängte Strafe akzeptiert. Das teilte der Verein am Montag mit. Demnach wird die gesamte Südtribüne für das Wolfsburg-Spiel gesperrt.

Die Zustimmung zum Strafantrag des DFB-Kontrollausschusses basiere auf der Überzeugung, dass es „in der emotional noch immer aufgeladenen Atmosphäre derzeit weder möglich noch sinnvoll erscheint, eine inhaltliche Debatte über ein im juristischen Sinne `angemessenes`, `erforderliches`, `verhältnismäßiges` oder `weitsichtiges` Strafmaß zu führen“, heißt es in einer Erklärung des Vereins. Dennoch halte man „eine Kollektivstrafe gegen 25.000 Zuschauer“ für „unverhältnismäßig“, so der Verein weiter. Die Sperrung der gesamten Südtribüne berge zudem das Risiko, „dass der von allen Seiten gewünschte Solidarisierungseffekt der vielen friedlichen Fußballfans gegen die Täter letztlich nicht eintritt“.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Riesenrad und Autoscooter in Osnabrück – Schaustellerbuden und Karussells ab 2. Juli an der Johanniskirche

Im Juli geht es in Osnabrück wieder hoch hinaus. Schaustellerbuden und -karussells machen das Einkaufen in der Innenstadt zum...

Long Covid: AMEOS Klinikum Osnabrück bietet Behandlung von psychischen Corona Spätfolgen

Das Team des AMEOS-Klinikums behandelt Long Covid Patienten. / Foto: AMEOS Klinikum Osnabrück Fast vier Millionen Menschen haben sich bisher...




Rostocks Oberbürgermeister fürchtet nachlassende Impfbereitschaft

Foto: Menschen mit Maske, über dts Rostock (dts) - Der Rostocker Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) warnt vor einer...

Breitscheidplatz-Angehörige für Konsequenzen aus U-Ausschuss

Foto: Gedenkkerzen am Breitscheidplatz, über dts Berlin (dts) - Die Sprecherin der Opfer und Hinterbliebenen des Anschlags auf dem...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen