Deutschland & die Welt1. Bundesliga: Köln nicht mehr Letzter

1. Bundesliga: Köln nicht mehr Letzter

-


Foto: Dominique Heintz (1. FC Köln), über dts

Köln (dts) – Im zweiten Sonntagsspiel des 27. Spieltags der Bundesliga hat der 1. FC Köln 2:0 gegen Bayer Leverkusen gewonnen. Damit haben es die Kölner geschafft, den letzten Tabellenplatz zu verlassen. Neues Schlusslicht ist der HSV. Mit fünf Punkten Rückstand auf Rang 15 und 16 kann Köln sich zudem noch Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen.

Die Werkself steht nach der Niederlage auf Tabellenplatz fünf. Die Kölner waren in der ersten Hälfte die bessere Mannschaft. Sie gingen bereits nach neun Minuten durch Yuya Osako in Führung. Auch im Anschluss zeigten sie eine engagierte Leistung. Die Gäste spielten zudem ab der 33. Minute in Unterzahl, da Lucas Alario nach einer Tätlichkeit die Rote Karte sah. In der 69. Minute legte Simon Zoller für die Hausherren nach und sorgte somit für die Vorentscheidung. Nach der Länderspielpause trifft Köln am 28. Spieltag auf Hoffenheim, Leverkusen spielt gegen Augsburg.



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

CRO kommt 2023 in den Osnabrücker Schlossgarten

CRO / Foto: SolVianini Es ist nicht mehr lange hin: Am Freitag (26. August) schallen die Stimmen von Clueso, Bosse...

Giftfässer in den Gertrudenberger Höhlen? Verein beklagt fehlende Unterstützung der Politik

Hier sollen sich unter giftigen Schlämmen verborgen Giftfässer befinden. / Foto: Schulte Verein gegen Verwaltung: So geht es bereits seit...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen