Osnabrück Greenpeace-Aktion gegen Massentierhaltung in Osnabrücker Innenstadt

Greenpeace-Aktion gegen Massentierhaltung in Osnabrücker Innenstadt

-

Am vergangenen Samstag, den 25.Januar 2020, beteiligte sich die Umweltschutzorganisation Greenpeace mit der Gruppe Osnabrück und einigen anderen Bündnissen am bundesweiten Aktionstag “Haltung zeigen!”. Greenpeace setzt sich seit Jahren aktiv für die Stärkung von Tierrechten und eine Verringerung der Massentierhaltung ein.

Bei dem sogenannten Gruppenaktionstag ging es um die allgemeine Kennzeichnung von Fleisch. Ein Großteil der Supermarktketten, wie unter anderem Lidl, Edeka und Kaufland haben die Kenntlichmachung der Haltungsform im April 2019 eingeführt. Damit können Verbraucher anhand eines Stufensystems, die nach dem gesetzlichen Standard niedrigste Stufe, die Stallhaltung, mit dem Haltungslevel 1 erkennen. Das Ziel von Greenpeace ist es, Supermarktketten zu motivieren Fleisch der schwächsten Haltungsform vollständig aus dem Sortiment zu nehmen. Diese sollen laut Organisation vorrangig Fleisch aus artgerechterer Tierhaltung anbieten.

Informieren und zum Handeln aufrufen

Die Aktivisten haben bei der Aktion die Verbraucher über die verschiedenen Haltungsformen informiert, zwei Einkaufsmärkte in der Innenstadt besucht und dabei Kunden die Möglichkeit gegeben, Protestpostkarten auszufüllen und diese im Markt abzugeben. Mit ihrer Teilnahme fordern die Verbraucher die Supermärkte auf, bevorzugt Fleisch der Haltungsform 3 anzubieten und die Haltungsform 1 aus dem Sortiment zu kürzen. Insgesamt wurde der Schwerpunkt auf den Hinweis über die höchste Haltungsform mit der Zahl 3 gesetzt.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Betrunkene Fahrgäste greifen Taxifahrer in Osnabrück an

Am Samstagabend, den 28. November 2020, griffen zwei alkoholisierte Fahrgäste ihren Taxifahrer an. Einer der Täter hat nach seinem...

Musicaldarsteller trotzen “Lockdown light” und sammeln Geld für Online-Konzert in Osnabrück und Umgebung

Theater und Konzertsäle in Deutschland sind geschlossen, Veranstaltungen mit Publikum bleiben weiterhin verboten. Der Osnabrücker Kulturjournalist und Veranstalter Dominik...

Zehn Regionen mit Sieben-Tage-Inzidenz über 300

Foto: Nürnberg Hbf, über dts Berlin (dts) - In Deutschland überschreiten mittlerweile zehn Regionen die Marke von 300 Corona-Neuinfektionen...

Hausärzte beklagen Ansturm auf Corona-Schnelltests

Foto: Corona-Testung, über dts Düsseldorf (dts) - Immer mehr Menschen wollen kurz vor Weihnachten per Schnelltest ausschließen, dass sie...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen