Deutschland & die Welt Union will Abschiebungen in den Norden Syriens

Union will Abschiebungen in den Norden Syriens

-


Foto: Syrien, über dts

Berlin (dts) – Die Unionsfraktion hat auf den Norden Syriens als mögliches Ziel für Abschiebungen von Straftätern und Gefährdern aus Deutschland verwiesen. “Es ist zu prüfen, ob wir Gefährder in die von der Türkei kontrollierte Zone in Nordsyrien zurückführen können”, sagte der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Thorsten Frei, der “Rheinischen Post”.

Er rief Außenminister Heiko Maas auf, baldmöglichst ein “ausführliches und differenziertes Lagebild” über Syrien zu erstellen. Die Innenministerkonferenz will im Dezember darüber entscheiden, ob der generelle Abschiebestopp nach Syrien verlängert oder durch eine Einzelfallprüfung ersetzt werden soll, wie Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) vorgeschlagen hat.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Sattelzug gerät in Osnabrück-Atter in Vollbrand: Lösch- und Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden

Am heutigen Montag, den 18. Januar 2021, geriet ein Sattelzug in Osnabrück-Atter in Brand. Die Lösch- und Aufräumarbeiten nahmen...

„Illegale Abfallentsorgung ist kein Kavaliersdelikt”: NABU Niedersachsen sieht zunehmende Vermüllung der Landschaft

Mit Sorge verfolgt der NABU Niedersachsen eine deutlich zunehmende Vermüllung der Landschaft: Insbesondere in den vergangenen Woche habe die...

Bund braucht Geld für Coronakrise später als geplant

Foto: Finanzministerium, über dts Berlin (dts) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat für die Bewältigung der Corona-Pandemie im vergangenen...

DAX kämpft sich ins Plus – Lockdown-Verlängerung eingepreist

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Zum Wochenstart hat sich der DAX nach schwachem Start ins Plus...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen