Ausflüge an der frischen Luft: So gut wird das Wetter am 1. Mai in der Region Osnabrück

Ob Radtour, Bollerwagenfahrt oder Tagesausflug – das Wetter spielt am 1. Mai für alle Vorhaben an der frischen Luft mit. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) meldet für Osnabrück wie für ganz Niedersachsen Temperaturen von deutlich über 20 Grad und dazu jede Menge Sonnenschein.

Bereits für den heutigen Dienstag (30. April) meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) für ganz Niedersachsen Temperaturen deutlich über 20 Grad. Westlich der Weser, und damit auch in Osnabrück, kann es bei rund 23 Grad allerdings immer mal wieder stärker bewölkt sein oder vereinzelt sogar Regentropfen geben. Spätestens in der Nacht zu Mittwoch soll es dann allerdings bei Tiefstwerten um zwölf Grad aufklaren.

So wird das Wetter am 1. Mai

Nach anfänglichen Wolkenfeldern werden am Maifeiertag am Mittwoch dann bei vollem Sonnenschein bis zu 26 Grad in der Region Osnabrück erwartet. Auch ein Ausflug an die niedersächsische Nordsee kann sich am freien Tag lohnen: Selbst auf den Inseln werden Temperaturen um 20 Grad erwartet.

Ähnlich gutes Wetter wird auch für den Donnerstag (2. Mai) angesagt. Erst am Freitag (3. Mai) kann es vereinzelt wieder Regentropfen geben, die Temperaturen sollen jedoch wie auch an den wieder trockeneren Anschlusstagen jenseits der 20 Grad bleiben.


Liebe Leserin und lieber Leser, an dieser Stelle zeigen wir Ihnen künftig regelmäßig unsere eigene Kommentarfunktion an. Sie wird zukünftig die Kommentarfunktion auf Facebook ersetzen und ermöglicht es auch Leserinnen und Lesern, die Facebook nicht nutzen, aktiv zu kommentieren. FÜr die Nutzung setzen wir ein Login mit einem Google-Account voraus.

Diese Kommentarfunktion befindet sich derzeit noch im Testbetrieb. Wir bitten um Verständnis, wenn zu Beginn noch nicht alles so läuft, wie es sollte.

 
Maurice Guss
Maurice Guss
Maurice Guss absolvierte im Herbst 2019 ein Praktikum bei der HASEPOST. Im Anschluss berichtete er zunächst als freier Mitarbeiter über spannende Themen in Osnabrück. Seit 2021 arbeitet er fest im Redaktionsteam und absolviert ein Fernstudium in Medien- und Kommunikationsmanagement. Nicht nur weil er selbst mehrfach in der Woche auf dem Fußballfeld steht, berichtet er besonders gerne über den VfL Osnabrück.

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion