Start Meinungsbeitrag

Meinungsbeitrag

Mösers Meinung – Diktat der Pedalophilen

Guten Abend,lange habe ich geschwiegen zu all den weltbewegenden Themen, die in den letzten Monaten die Menschen in Osnabrück und dem Rest des Landes...

Habe ich einen Vorteil, wenn ich auf dem Westerberg wohne? – Ein Kommentar

Diese These ist durchaus provokant, könnte aber durch jeden anderen Stadtteil ersetzt werden. Osnabrücker werden aufgrund des Stadtteils, in dem sie wohnen abgestempelt. Die...

Kommentar: Nicht den Überbringer der Botschaft verantwortlich machen

Da haben die Osnabrücker Rathausgrünen aber mal wieder ordentlich Ursache und Wirkung durcheinander gebracht. In einem Facebook-Posting stellt die Ökopartei einen kuriosen Zusammenhang zwischen...

Kommentar: Erst lesen, dann kommentieren …liebe Osnabrücker Grüne

Mit der Kommentarfunktion ist das so eine Sache... Immer wieder finden sich unter Artikeln und bei Facebook Wortmeldungen, die ganz offensichtlich Rückschlüsse auf eine...

Kommentar: Der Oberbürgermeister soll Verantwortung für das Maidorf übernehmen – warum sollte er?

Nun ist es also passiert: Die Maiwoche 2018 wird ohne das beliebte Maidorf stattfinden. Alle mehr oder weniger engagierten Rettungsversuche haben nichts genutzt, jetzt...

„Parklet“ an der Dielingerstraße überhaupt noch nicht beauftragt

Kommentar - und leider eine ernstgemeinte Zusammenfassung eines Projekts, das 10 Monate nach der Beschlussfassung des Stadtrats noch keinen Schritt weiter ist; von Heiko Pohlmann.Statt...

Kommentar: Lebensretter brauchen keine Besserwisser

Zugegeben, wenn es um den VfL geht, dann finden sich schnell ein paar "Experten", wie mit bestehendem Kader und vermutlich deutlich weniger Geld der Aufstieg...

Glyphosat-Verbot in Osnabrück: Hausrecht und Überheblichkeit; ein Kommentar

Um es gleich vorweg zu sagen: Es gibt in Deutschland den Begriff des "Hausrechts" und es gibt die "Vertragsfreiheit", die sogar aus dem Grundgesetz abgeleitet...

Neumarkt wieder offen: Was wir wissen und was noch nicht + ein Kommentar

Die Nachricht dürfte bei den Verantwortlichen der Regenbogenparteien und in Teilen der Verwaltung wie eine Bombe eingeschlagen sein: Das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg hat entschieden,...

Kommentar: Man muss auch mal „nein“ sagen können

Kommentar von Hasepost-Herausgeber Heiko PohlmannNachdem HASEPOST bereits am Donnerstagabend über die erstaunliche Zertifizierung von Osnabrück als "fahrradfreundliche Kommune" berichtet hatte, gab es im Kommentarbereich...

Osnabrücker Junge Liberale unterstützen den Sondierungsabbruch (+ Kommentar)

Als Reaktion auf eine Pressemitteilung der Jungen Union (JU) Osnabrück Stadt, die am Montagabend, nach dem Abbruch der "Jamaika"-Sondierungen, von der HASEPOST veröffentlicht wurde, bezieht die Kreisvorsitzende...

Mösers Meinung – zum Thema „Verordneter Stillstand“

Guten Abend,der Mensch an und für sich ist gerne in Bewegung. Wer rastet, der rostet - das war nicht nur zu meinen Zeiten ein...

Kommentar: Projekt aus der Volkswagen-Mottenkiste soll Osnabrücker VW-Werk retten

Ein neuer Elektro-Kleinbus könnte helfen das Osnabrücker VW-Werk wieder auszulasten - doch so neu ist die Idee dieses Auto zu bauen nicht. Bis zum...

Kommentar: Ein Hotel am Neumarkt macht mehr Sinn als Einzelhandel

In ihrer Dienstagsausgabe - kurz bevor am symbolträchtigen "Freitag den 13." der Neumarkt (mal wieder) für den Individualverkehr gesperrt wird - berichtet die Neue Osnabrücker...

Kommentar: Fährt der „Regenbogen“ nun seinem Untergang entgegen?

Nun wollen Sie nicht mehr nur politisch mitreden, sondern auch Verwaltung spielen. Die bunt zusammengewürfelten Regenbogenkoalitionäre wollen ab sofort dem dafür gewählten Oberbürgermeister die Kompetenzen rund um...

Contact to Listing Owner

Captcha Code