Meinung & Kolumne

14 Millionen verzockt: Was sich die Stadt Osnabrück jetzt alles nicht mehr leisten kann

14 Millionen Euro aus dem Gebühren- und Steueraufkommen der Stadt Osnabrück sind auf den Konten einer dubiosen Bank, die erst vor knapp 10 Jahren von dem Spross einer australischen Zuckerrohrpflanzerfamilie gegründet wurde, womöglich unwiederbringlich verloren. Glosse: Heiko Pohlmann schaut sich...

Morgen-Kommentar: Steuergelder gehören auf Konten der Sparkasse und der Volksbank!

Eine Weisheit teilen Kriminelle ebenso wie Ermittler: Wer betrügen will, findet seine Opfer am ehesten unter Betrügern!Foto Sparbuch: Flickr, FuFu Wolf CC BY 2.0 Und nein, ich will mit dem einleitenden Satz nicht unterstellen, dass Finanzchef Thomas Fillep (SPD) und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (CDU) auf...

Morgen-Kommentar: Mut machen kann jeder!

Der Staat versagt im Moment auf ganzer Linie. Viele der von den zuständigen Ministerien und den ihnen unterstellten Behörden angeordneten Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie laufen ins Leere. Es ist nicht genug Impfstoff da, eine Lockdownorgie jagt die nächste....

Grün „wirkt nicht“ bei Radwegen im Winter – Beobachtungen im grünen Bad Iburg im grünen Osnabrücker Land

Es hätte so schön sein können mit dem Winterdienst und geräumten Straßen, Fuß- und Radwegen... Bereits Tage bevor in der Nacht von vergangenem Samstag auf Sonntag der Schneefall in unserer Region einsetzte, waren Politik und Verwaltung vorgewarnt. “Vermutlich wird man...

Morgen-Kommentar: Streut Sand auf die Straßen, nicht in die Augen!

Während am heutigen Nachmittag die sog. Runde der Ministerpräsidenten und des Bundeskanzleramts zum wiederholten Mal zusammentritt, um die Corona-Lage neu zu bewerten, kämpfen Räumdienste in diesem Land gegen katastrophale Straßenverhältnisse. Der Winter hat uns im wahrsten Sinne des Wortes...

Morgen-Kommentar: Das Krisenmanagement der Bundesregierung und die Folgen

Im Bundestagswahlkampf des Jahres 2017 versah die CDU ein Plakat mit dem Bildnis der Kanzlerin Angela Merkel mit dem Slogan: „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.“ Das war drei Jahre vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie und...

Kommentar: Vielleicht tut uns dieser „Flockdown“ mal ganz gut

Der “Flockdown“ hat Osnabrück fest im Griff und verdrängt seinen großen Bruder, den “Lockdown“, für kurze Zeit mal in den Hintergrund. Vielleicht tut uns das mal ganz gut. Ein Kommentar von Maurice Guss Mal kurz zu mir: Ich bin 20 Jahre...

Morgen-Kommentar: Schreiben was ist*

In einem älteren Kommentar, den ich partout nicht in unserem Archiv finde, habe ich hier einmal eine bunte Auswahl an Attributen aufgezählt, mit denen unsere Redaktion schon konfrontiert wurde. Immer dann, wenn es Lesern (mal wieder) nicht passte, was...

Morgen-Kommentar: Der Pippi Langstrumpf Lockdown

"Ich mach´ mir meine Welt, widdewidde wie sie mir gefällt", mehr fällt mir zur letzten Bund-/Ländersitzung zur Verlängerung des Lockdowns nicht ein. Oder doch, ein paar Zeilen nur. Nun ist es zwar doch nicht der heftige Shutdown geworden, zu dem die...

Morgen-Kommentar: Dann können ja auch die Profisportler die Lebensrettung übernehmen…

Elf Freunde sollt ihr beim Fußball sein. Und auch bei der Freiwilligen Feuerwehr kommt es auf Kameradschaft und regelmäßiges Training an. Doch während Profikicker, wie auch andere Sportler, ungeachtet der Pandemiesituation scheinbar alle Freiheiten genießen, fehlt den freiwilligen Helfern jede...

zuletzt veröffentlicht

DAX baut Gewinne aus – Inflationssorgen verflogen

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Zum Wochenausklang hat der DAX nach verhaltenem Start richtig aufgedreht. Zum...
Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen