Aktuell Beratung aus Osnabrück für das Europaparlament

Beratung aus Osnabrück für das Europaparlament

-




Das neu gewählte Europaparlament stützt sich wieder auf die wissenschaftliche Expertise des European Legal Studies Institute (ELSI) der Universität Osnabrück. Aus einer Vielzahl von Bewerbungen wurde nun zum wiederholten Mal das renommierte Institut ausgewählt.

Aufgabe des Institutes wird nun sein, in den nächsten Jahren Abgeordnete und Ausschüsse zu beraten und wissenschaftliche Expertisen zum Recht des europäischen Binnenmarkts und zum Verbraucherschutz zu erstellen. Die meisten Fragen stellen die Abgeordneten zur Digitalisierung.

„Große Ehre und Herausforderung“

Begründet wurde dieses Tätigkeitsfeld von Prof. Dr. Hans Schulte-Nölke, der nun zum vierten Mal in Folge eine erfolgreiche Bewerbung beim Europäischen Parlament für diese Beratungstätigkeit federführend betreut hat. Expertisen für das Parlament werden auch die Professoren Christoph Busch und Fryderyk Zoll, die Akademische Rätin Aneta Wiewiórowska und weitere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts erstellen.
„Es ist eine große Ehre und Herausforderung, die Abgeordneten des Europäischen Parlaments auf höchstem Niveau wissenschaftlich zu beraten und gleichzeitig verständlich zu erklären, was möglich ist und was nicht“, so Prof. Dr. Hans Schulte-Nölke. „Meist geht es um Fragen, die alle europäischen Bürger betreffen wie beispielsweise digitale Dienste und Rechtsschutz im Internet“, erklärt er.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

 

aktuell in Osnabrück

Rhetorik für junge Menschen – Seminar der VHS Osnabrück

Zielgerichtetes Sprechen und erfolgreiche mündliche Kommunikation gehören zu den Schlüsselqualifikationen in der Schule. Ob es um mündliche Beteiligung im...

Alkoholabhängigkeit – Lesung und Dialogforum im AMEOS Klinikum Osnabrück

Das AMEOS Klinikum Osnabrück lädt am 30. Januar um 17:00 Uhr zu einer Lesung mit Dialogforum ein: der Autor...

„New York Times“: Wuhan-Coronavirus erstmals in den USA nachgewiesen

Foto: US-Flagge, über dts Olympia (dts) - In den Vereinigten Staaten ist der erste Fall einer Person, die sich...

„New York Times“: Erster Fall des Wuhan-Coronavirus in den USA

Olympia (dts) - Die dts in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Olympia: "New York Times": Erster Fall...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code