Deutschland & die Welt Baum hält Entschuldigung von Ex-RAF-Terroristin für glaubwürdig

Baum hält Entschuldigung von Ex-RAF-Terroristin für glaubwürdig

-

Berlin (dts) – Der ehemalige Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP) hält die Entschuldigung einer früheren RAF-Terroristin bei Jörg Schleyer, dem Sohn des von der RAF ermordeten ehemaligen Arbeitgeber-Präsidenten Hanns Martin Schleyer, für glaubwürdig. „Eine Entschuldigung kommt nie zu spät“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwochsausgabe). Die Frau habe zwar an der Schleyer-Entführung mitgewirkt.

„Aber sie ist da reingezogen worden. Sie war eine Randfigur. Ich würde ihr die Entschuldigung abnehmen.“ Baum glaubt im Übrigen nicht, dass noch lebende RAF-Mitglieder ihr Wissen über die Taten preisgeben werden. „Die nehmen ihr Wissen mit ins Grab“, sagte er. Der heute 85-Jährige war während der Schleyer-Entführung 1977 Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesinnenministerium und wurde 1978 selbst Innenminister. Baum und Schleyer treten am Donnerstag bei Markus Lanz im ZDF auf.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Warnung vor Diebstählen von Navigationstechnik aus Landmaschinen in der Region Osnabrück

Die Polizei Osnabrück warnt vor Diebstählen von Navigationstechnik aus Landmaschinen in der Region. Ziel der Täter sind Technikbauteile, die...

Naturschutz bei jungen Menschen hoch in Kurs — NAJU Niedersachsen verzeichnet Boom an Gruppen und Mitgliedern

Das Thema Naturschutz scheint bei jungen Menschen hoch im Kurs zu stehen. Die Naturschutzjugend NAJU Niedersachsen verzeichnet einen Boom...




Bericht: Bund und Länder wollen Bevölkerungsschutz-Zentrum aufbauen

Foto: Menschen mit Maske, über dts Berlin (dts) - Bund und Länder wollen offenbar besser auf Krisen wie die...

FDP bemängelt Hightech-Strategie der Bundesregierung

Foto: Computer-Nutzer, über dts Berlin (dts) - Die FDP hat die Hightech-Strategie der Bundesregierung kritisiert. "Die Hightech-Strategie der Bundesregierung...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen