Osnabrück Stadtwerke Osnabrück richten "Corona-Crowdfunding" für Unternehmen ein

Stadtwerke Osnabrück richten “Corona-Crowdfunding” für Unternehmen ein

-



Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen setzen allen zu – gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie vielen wichtigen Projekten in und um Osnabrück. Hier wollen die Stadtwerke vor Ort helfen und setzen auf ein Crowdfunding zugunsten zahlreicher Projekte und auch Unternehmen, die die Unterstützung der Gemeinschaft gut gebrauchen können.

Mitmachen kann jeder und das ist denkbar einfach: Auf www.swo.de/coronahilfe die passende Plattform auswählen, das Profil eines Projekts einstellen, gewünschte Spendensumme eintragen und dann möglichst viele Menschen darauf aufmerksam machen und zum Spenden animieren. „Die Osnabrücker kennen bereits unsere Plattform ´Unser Projekt´. Diese ist gemeinnützigen Projekten vorbehalten und soll es auch bleiben. Zusätzlich wollen wir eine weitere Möglichkeit anbieten, die nun in der Corona-Krise auch anderen unterstützenswerten Projekten, Unternehmen, Freiberuflern oder Gastronomen offen steht. Ein Projekt starten kann dabei jeder“, erklärt Christoph Hüls, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Osnabrück. Spenden kann jeder per Lastschrift, Kreditkarte und Vorkasse.

Spenden nach “Alles-oder-nichts-Prinzip”


Wie gehabt verdoppeln die Stadtwerke die Spendensumme ab 10 Euro. „Heißt konkret, ab jeder Einzelspende von 10 Euro, geben die Stadtwerke weitere 10 Euro dazu – und verdoppeln so die Spendensumme bis das Spendenbudget aufgebraucht ist “, erläutert Hüls das Engagement der Stadtwerke. Jedes eingetragene Projekt bleibt 30 Tage online. Die Plattform als solche steht zunächst bis zum 31. Juli 2020 zur Verfügung. Dabei gilt das „Alles-oder-nichts-Prinzip“: Sollte die gewünschte Spendensumme nicht erreicht werden, erhalten alle Spender ihr Geld zurück. Weder den Spendern noch den Projektstartern entstehen dabei Kosten. „Natürlich wollen wir, dass die Projekte ihr Ziel erreichen, deshalb werden wir die Projekte auch kommunikativ über die sozialen Medien der Stadtwerke unterstützen und für die Projekte werben“, betont der Stadtwerke-Chef.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Runder Tisch lädt ein: Ehrenamtliche pflegen den Friedhof Atter

Der Runde Tisch Atter lädt für Samstag, den 15. August, von 10:00 bis 12:30 Uhr wieder zum Pflegetag „Unser...

“Aufgetan – erzähle Deine Geschichte!” – Digitales Storytellingprojekt des KAOS e.V.

Der Verein "Kultur für Alle Osnabrück" sammelt gewöhnliche und ungewöhnliche Erzählungen aus dem Leben. Zusammen mit der Osnabrücker Erzählerin...

Russland lässt ersten Corona-Impfstoff zu

Foto: Mauer des Kreml in Moskau, über dts Moskau (dts) - Russland hat als erstes Land weltweit einen Impfstoff...

ZEW-Konjunkturerwartungen legen deutlich zu

Foto: ZEW, über dts Mannheim (dts) - Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im August...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code
Hasepost

Kostenfrei
Ansehen