Aktuell "Pans Kitchen" erweitert den kulinarischen Horizont der Osnabrücker Krahnstraße

“Pans Kitchen” erweitert den kulinarischen Horizont der Osnabrücker Krahnstraße

-

Die Krahnstraße, die sich auch selbst als “heimliche Hauptstraße” der Hasestadt bezeichnet, bekommt ein neues kulinarisches Highlight.

Mit Pans Kitchen eröffnet am 24. August (Montag) ein ganz besonderes Gastronomiekonzept und sorgt dafür, dass eine der attraktivsten Ladenflächen der Altstadt wieder genutzt wird.

PANS KITCHEN in der Osnabrücker Krahnstraße
Pans Kitchen in der Osnabrücker Krahnstraße / Foto: Pohlmann

Zwischen den beiden Osnabrücker Urgesteinen, dem Prelle Shop und dem Stammhaus von Leysieffer, waren schon einige Wochen fleißige Handwerker damit beschäftigt umfangreiche Umbauarbeiten durchzuführen. In den ehemaligen Räumen von Prager & Wild wird es ab Wochenbeginn nun eine frisch zubereitete Fusion-Küche geben, die aus Hawaii und Asien beeinflusst ist, aber keinesfalls die inzwischen zahlreichen Asia-Imbisse der Osnabrücker Altstadt imitiert.
Was hier in die Schale (aka “Bowl”) kommt, ist für Osnabrücker Gaumen neu und überzeugt durch Frische und Qualität.

Am Samstag vor der eigentlichen Eröffnung, gab es für uns – stellvertretend für unsere Leser – bereits Gelegenheit hinter noch verschlossenen Türen die Arbeit der Handwerker, vor allem aber auch der Küchen- und Servicemannschaft zu bestaunen.

Das Team freut sich bereits auf die Eröffnung
Das Team freut sich bereits auf die Eröffnung

Osnabrück wird der Flagship-Store für das Konzept

Mehr als 120 Plätze können in Nach-Corona-Zeiten bedient werden, möglich machen es die drei Etagen unter einem Glasdach im vollkommen entkernten Gebäude.
Aktuell sind Tische und Stühle aber noch “auf Abstand” und die oberste Ebene bleibt vorläufig noch frei, erläutert Serkan Onur Soylu von der in Paderborn ansässigen Betreiberfirma Tatar.

Osnabrück soll für das Konzept Pans Kitchen der Flagship-Store sein, nachdem man mit dem Konzept bereits erste Erfahrungen in Hildesheim machen konnte. Nach dem zweiten Restaurant in der Osnabrücker Krahnstraße sollen bald bundesweit weitere folgen, die sich an dem Vorbild Osnabrück orientieren werden, so der Restaurant-Fachmann im Gespräch mit unserer Redaktion.

Auch der Nachtisch bei Pans Kitchen überzeugt / Foto: Pohlmann
Auch der Nachtisch bei Pans Kitchen überzeugt / Foto: Pohlmann

Alles frisch, fast alles vegan

Was dem hungrigen Osnabrücker geboten wird, ist beachtlich und lecker. Für unter 10 Euro gibt es eine wirklich umfangreich und voll gefüllte “Bowl”, die vor allem mit Frische und Vielfalt glänzen kann. Auf einer Basis, die aus Reis besteht, können allerlei frische Zutaten gewählt werden, die von verschiedenen Toppings und Saucen abgerundet werden.
Ein Großteil der nahezu unendlichen Kombinationsmöglichkeiten kann aus Veganer Zutaten gewählt werden. Dabei ist die Küche nicht allein auf die aktuell sehr im Trend liegenden Bowle beschränkt, es gibt auch frische Wraps und zum Nachtisch sehr leckere Milchspeisen, das alles begleitet auf Wunsch von einer hausgemachten Limonade.

Sparen zu Mittag und am Abend

Um im Mittagsgeschäft zu überzeugen gibt es zwischen 11:00 und 14:30 Uhr zu jedem Bowl für 11 Euro ein Getränk dazu, im “Abendmenü”, das es bereits ab 16 Uhr gibt (bis 20 Uhr) kommt für 12.50 Euro noch wahlweise ein Dessert oder ein Heißgetränk dazu.

Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS", die Ursprungsidee reicht aber auf das bereits 1996 gestartete Projekt "Loewenpudel.de" zurück. Direkte Durchwahl per Telefon: 0541/385984-11

aktuell in Osnabrück

So rutscht es sich im Stehen im Nettebad [Video] – Nettebad startet mit zahlreichen Neuheiten in den Herbst

Im Stehen rutschen, unter einem Dach ganzjährig im ehemaligen Freibadbecken schwimmen oder einen halben Meter über dem Wasser klettern......

Renovierung abgeschlossen: Ratssitzungssaal der Stadt Osnabrück erstrahlt in neuem Glanz

Vor knapp vier Monaten begannen die Renovierungsarbeiten im Ratssitzungssaal der Stadt Osnabrück. Heute, am 30. September 2020, kann sich...

Barley verlangt “wirksamen” EU-Rechtsstaatsmechanismus

Foto: Katarina Barley, über dts Brüssel (dts) - EU-Parlaments-Vizepräsidentin Katarina Barley (SPD) hat einen "wirksamen" Mechanismus gefordert, um Rechtsstaatlichkeit...

Umfrage: Zusätzliche Corona-Maßnahmen für Mehrheit angemessen

Foto: Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts Köln (dts) - Die von der Politik kürzlich beschlossenen zusätzlichen Maßnahmen zur Eindämmung...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen