HASEPOST
 
HASEPOST

Weiter steigende Infektionszahlen und mehr Krankenhauspatienten in Osnabrück

Osnabrück hat weiterhin mit hohen Infektionszahlen zu kämpfen. In den letzten 24 Stunden wurden 23 Neuansteckungen mit dem Coronavirus gemeldet, am Vortag waren es 22. Auch die Zahl der Patienten in den Krankenhäusern steigt.

Der europaweite Trend von steigenden Coronazahlen macht vor Osnabrück nicht halt. In den letzten 24 Stunden gab es 4 Neuinfektionen in der Stadt und 19 im Landkreis Osnabrück. Auch die Situation in den Krankenhäusern verschlechtert sich. Am 8. Oktober mussten 26 Patienten in den Kliniken behandelt werden, am Vortag waren es noch 20, am 6. Oktober nur 14. Zur Zeit sind vier Erkrankte intensivpflichtig, Todesfälle sind seit dem 29. August nicht mehr zu beklagen.

Weiter steigende Infektionszahlen und mehr Krankenhauspatienten in Osnabrück
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 8. Oktober 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück.

Viele Infizierte im Landkreis

Mit 19 Neuinfektionen ist der Landkreis Osnabrück weiterhin schwerer von der Pandemie betroffen als die Stadt. Besonders hoch sind die Zahlen in Georgsmarienhütte, Rieste, Bad Iburg, Kettenkamp und  Fürstenau. Vor allem im Norden des Landkreises gibt es nach wie vor viele coronafreie Gemeinden.

Weiter steigende Infektionszahlen und mehr Krankenhauspatienten in Osnabrück
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 8. Oktober 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück.
Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion