Osnabrück Volker Bajus (Grüne) mahnt: keine "Zwangsnutzung durch die Hintertür"...

Volker Bajus (Grüne) mahnt: keine “Zwangsnutzung durch die Hintertür” für Corona-App

-

Seit Dienstagmorgen ist die Corona-Warn-App in den App-Stores verfügbar (siehe Download-Links hier). Der aus Osnabrück stammende Ratsherr und Landtagsabgeordnete der Grünen, Volker Bajus, begrüßt die Verfügbarkeit der App, fordert aber auch eine gesetzliche Grundlage für die Freiwilligkeit der Installation.

“Ich finde das mit der App ist eine gute Sache, um einen weiteren Corona-Ausbruch oder gar eine zweite Welle zu verhindern. Die anfängliche Kritik von Datenschützern und uns Grünen hat gefruchtet. Die Corona-Warn-App speichert die Daten nun dezentral, ein Bewegungsprofil wird nicht erstellt.

Der Einsatz ist anonym und freiwillig. Ich habe sie mir daher gleich heute Morgen installiert”, so Bajus am Dienstag zu seiner persönlichen Einschätzung und Akzeptanz der Warn-App.

Bajus fordert gesetzliche Grundlage

Der Politiker der Grünen ergänzt aber auch: “Was noch fehlt ist jetzt eine gesetzliche Grundlage, die den Einsatz der App regelt. Es kann nicht sein, dass am Arbeitsplatz oder beim Zugang zu Veranstaltungen, eine Zwangsnutzung durch die Hintertür kommt. Das würde schließlich auch alle ausschließen, die die App gar nicht benutzen können, z.B. weil sie kein Smartphone haben.”


Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS", die Ursprungsidee reicht aber auf das bereits 1996 gestartete Projekt "Loewenpudel.de" zurück. Direkte Durchwahl per Telefon: 0541/385984-11

aktuell in Osnabrück

“Kulturmarathon” der Stadt Osnabrück geht in die nächste Runde

Die Arbeit der Kulturschaffenden ist durch die Corona-Pandemie nach wie vor in erheblichem Maße betroffen. Um die Kulturschaffenden in...

Novemberhilfen kommen nicht an: Gründer des OSNABLOC setzen auf Crowdfunding

Im März 2020 sollte eine neue Boulderhalle in Osnabrück eröffnet werden, das OSNABLOC. Dann kam der erste Lockdown, die...

Mohring: Aussetzen der Schuldenbremse 2022 prüfen

Foto: Mike Mohring, über dts Berlin (dts) - Der Vorsitzende der finanzpolitischen Sprecher von CDU/CSU, Mike Mohring, hat im...

Kekulé für Lockdown-Ende ab Mitte Februar

Foto: Verbotsschild in einer Einkaufspassage während Lockdown, über dts Halle (Saale) (dts) - Der Virologe Alexander Kekulé hat sich...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen