Osnabrück Stadt und Landkreis Osnabrück mieten gemeinsames Lager für medizinische...

Stadt und Landkreis Osnabrück mieten gemeinsames Lager für medizinische Schutzkleidung

-

Stadt und Landkreis Osnabrück haben gemeinsame Lagerflächen angemietet, um einen Vorrat an medizinischen Versorgungsgütern anzulegen. Über das Lager sollen zentrale Gesundheitseinrichtungen in der Region mit Ausrüstung und Schutzkleidung versorgt werden. Der Rettungsdienst und bestimmte Kliniken werden bevorzugt versorgt.

Um einen Vorrat an wichtigen medizinischen Versorgungsgütern anzulegen, haben Stadt und Landkreis Osnabrück gemeinsame Lagerflächen angemietet. Derzeit beschaffen Fachleute der Verwaltungen unter anderem Ausrüstung, Schutzkleidung und -masken, die nun nach und nach geliefert und eingelagert werden. Über das Logistikzentrum sollen zentrale Gesundheitseinrichtungen in Stadt und Landkreis Osnabrück versorgt werden.

Angespannte Lage bei den medizinischen Versorgungsgütern

Parallel werden bei Kliniken sowie Pflegediensten und -heimen als auch über die Kassenärztliche Vereinigung bei Hausärzten Bedarfe abgefragt. Sie sollen Aufschluss darüber geben, wie viele Schutzmasken und -anzüge in dem Lager vorgehalten werden müssen. Die Beschaffungslage bei medizinischen Versorgungsgütern ist derzeit besonders angespannt, die Nachfrage weltweit hoch, die Organisation daher kompliziert und der Kauf auch teuer. So kosten Schutzmasken inzwischen ein Vielfaches von dem, was sie vor der Krise gekostet haben. Weil vermutlich nicht die Bedarfe aller Einrichtungen des Gesundheitswesens befriedigt werden können, erarbeiten Stadt und Landkreis Mechanismen, die die Verteilung regeln. Dazu gehört eine Prioritätenliste. Mitarbeiter des Rettungsdienstes und der Kliniken, die Covid-19-Infizierte behandeln, werden bevorzugt versorgt.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Bachelor Niko Griesert startet “emotionale und krasse Reise” – und Papa Wolfgang schaut direkt mal vorbei

Der erste aus unserer Hasestadt kommende Bachelor legt los: Niko Grieserts Liebesabenteuer startete am Mittwochabend (20. Januar) um 20:15...

Corona: Impf-Schreiben an Verstorbene versandt

Zum Versand der Impf-Schreiben an Personen ab 80 Jahren greift das Land Niedersachsen auf die Datenbank des Postdienstleisters DHL...

KMK-Präsidentin: Gleichwertiges Abitur bleibt das Ziel

Foto: Kultusministerkonferenz, über dts Berlin (dts) - Die Vorsitzende der Kultusminister-Konferenz, Britta Ernst (SPD), hält Abschlussprüfungen an Schulen -...

DGB befürchtet Probleme bei Homeoffice-Kontrollen

Foto: DGB-Logo, über dts Berlin (dts) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) befürchtet Probleme bei der Durchsetzung der neuen Rechtsverordnung...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen