Deutschland & die Welt Schuster: Sicherheitsbehörden brauchen mehr Cyber-Kompetenzen

Schuster: Sicherheitsbehörden brauchen mehr Cyber-Kompetenzen

-


Foto: Computer-Nutzer, über dts

Berlin (dts) – Der Vorsitzende des Parlamentarischen Kontrollgremiums des Bundestages (PKGr), Armin Schuster (CDU), fordert nach dem jüngsten Hackerangriff mehr Cyber-Kompetenzen für die Sicherheitsbehörden. “Aus dem Fall ist die Luft raus”, sagte er dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Freitagsausgaben). “Aber in dem Thema ist vielleicht so viel Luft drin wie noch nie.”

Schuster verlangte eine koordinierte Vorgehensweise. “Wir brauchen ein Cyberabwehrzentrum, in dem wie beim Gemeinsamen Terrorabwehrzentrum Bund und Länder vertreten sind”, so der CDU-Politiker. Derzeit gebe es stattdessen das übliche föderale Durcheinander. Auch müsse das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zusätzliche Mittel an die Hand bekommen und etwa “digital Streife fahren” dürfen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

15-Jähriger mit mehr als zwei Promille versuchte Fahrräder im Schlossgarten zu klauen

Am Freitagabend, den 18. September 2020, machte sich ein 15-jähriger Jugendlicher an Fahrrädern im Schlossgarten zu schaffen. Zwei Mitarbeiter...

Neue Corona-Infektionen in der Region Osnabrück überwiegend im Stadtgebiet

Wie üblich zu Wochenbeginn verändert sich die Corona-Statistik am heutigen Montag, den 21. September 2020, nur geringfügig. Innerhalb der...

DAX startet im Minus – Steigende Corona-Fallzahlen belasten

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst deutliche...

IW-Chef sieht potenzielle Kanzlerkandidaten der Union kritisch

Foto: Michael Hüther, über dts Köln (dts) - Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther, sieht...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen