Osnabrücker OriginalDoc Moralez, ein „Osnabrücker Original“ mit vielen Facetten

Doc Moralez, ein „Osnabrücker Original“ mit vielen Facetten

-

Es gibt Menschen, die kennt man einfach „irgendwie“ oder „irgendwoher“. Doc Moralez, der in seine bürgerlichen Existenz als Frank Eilermann hineingeboren wurde, ist so jemand, bei dem manch ein Osnabrücker sagt: „den kenn´ ich“.

Da dieses Osnabrücker Original (auch) unter einem Künstlernamen bekannt ist, lässt sich völlig zu Recht eine kreative Ader vermuten. Doch bevor er als Doc Moralez die Bühne eroberte, war der junge Frank Eilermann ein bei der Damenwelt begehrter DJ bei Tanznachmittagen der Tanzschule Knaul.
Vor fast 30 Jahren sorgte dort der spätere Bandleader für Unterhaltung vom Plattenteller – zu äußerst braven Zeiten am Sonntagnachmittag. Wer seine Jugend im Osnabrück der 80er Jahre erleben durfte, der kennt ihn aber auch als Mitorganisator der „E-Feten“ in der Elisabethgemeinde – ein Stück kollektive Erinnerung für viele Osnabrücker deren Kinder inzwischen selbst im Tanzschulalter sind, oder darüber hinaus.

Doc Moralez

Im Sommer 1993 öffnete für viel zu kurze Zeit die Vitischanze mit einem für Osnabrück revolutionärem Gastronomiekonzept. Bevor diese Location vom glück- weil besucherlosen Spielcasino, und schließlich von der Universität übernommen wurde, waren die Karaoke-Abende ein besonderes Highlight der Vitischanze. Unvergessen auch die Moderatorin Renate, die zusammen mit unserem Osnabrücker Original als kongeniales Duo, so manchem Osnabrücker trotz Talentfreiheit zu einem „großem Auftritt“ verhalf – lange Zeit vor Dieter Bohlen oder DSDS.
Im Jahr der Vitischanzen-Eröffnung wurde endlich „Doc Moralez“ als Alter Ego des Künstlers Eilermann geboren. Und Beruflich begann eine ebenfalls erfolgreiche Karriere als Kaufmann im Großhandel, wo er schnell verantwortliche Positionen übernahm.

In den Folgejahren lernten die Osnabrücker Doc Moralez als Frontmann seiner Band „the shitkickin`Hot Burrito Show“ kennen. Für viele Fans jedes Jahr ein festes Highlight der Maiwoche, mit einem Repertoire das Schlager wie „Zuckerpuppe aus der Bauchtanztruppe“ ebenso umfasst wie Südstaatenrock und eingedeutschte Klassiker wie „Landstraße, bring mich zurück nach Osnabrück.“ Mit solchem Liedgut im Gepäck sind auch die fünf Bandkollegen echte Osnabrücker Originale!

Zusammen mit der ehemaligen Karaoke Co-Moderatorin Renate M. Fuchs engagiert sich Eilermann heute im Vorstand des per se e.V. für sozialpädagogische Familienhilfe, er ist zudem aktiv tätig bei den Wirtschaftsjunioren, der Mittelstandsvereinigung, der IHK und dem Industrie- und Handelsclub. Und selbst wenn man ihn als Künstler nicht kennt, gibt es also einige weitere Gelegenheiten wo man sich in Osnabrück schon mal über den Weg gelaufen sein könnte!

 

HP, Foto: Matthias Krych

Dieser Artikel erschien auch am 12.08.2012 in der Osnabrücker Sonntagszeitung (PDF Download).

Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS". Die Titelgrafik der HASEPOST trägt dieses ursprüngliche Motto weiter im Logo. Die Liebe zu Osnabrück treibt Heiko Pohlmann als Herausgeber und Autor an. Neben seiner Tätigkeit für die HASEPOST zeichnet der diplomierte Medienwissenschaftler auch für zwei mittelständische IT-Firmen als Geschäftsführer verantwortlich.

aktuell in Osnabrück

Polizei Osnabrück sucht Zeugen nach Einbruch in Sutthausen

Symbolbild Polizei Am Montag, den 25. Oktober 2021 kam es zu einem Einbruch in Sutthausen. Es ist soweit noch unklar,...

Zoo Osnabrück: Neuer Look und neue Technik für die Fische

Koord Janssen, Managing Director bei Tetra, Stefan Bramkamp, Tierpfleger und Revierleiter im „Tetra-Aquarium“ und Tobias Klumpe, zoologische Leitung im...




Bundestagsvizepräsidenten gewählt – AfD-Kandidat fällt durch

Foto: Deutscher Bundestag, über dts Berlin (dts) - In der konstituierenden Sitzung des 20. Deutschen Bundestages sind am Dienstag...

Bartsch fordert Neu-Fokussierung der Linksfraktion

Foto: Dietmar Bartsch, über dts Berlin (dts) - Der wiedergewählte Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat seine Fraktion in neuen Bundestag...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen