Ein Kuscheltier wird vermisst – wer kann helfen?

Ein Hilferuf verbreitet sich derzeit über Facebook. Ein kleiner Stoffhund wird vermisst, und die Geschichte des Verlusts klingt wirklich tragisch.
Milly Lissy Toma schrieb dazu in der regionalen Facebook-Gruppe “Was los in Osnabrück“:

Heute morgen ist meiner Mama beim Betten ausschütteln Anfang Natruper Straße ein Kuscheltier aus dem Fenster gefallen.
In dem Moment lief ein Mann mit einem schwarzem Hund unter dem Fenster lang und als meine Mama unten ankam, waren er, der Hund und das Kuscheltier weg.
An diesem Tier hängen viele Erinnerungen, besonders an eine verstorbene Person und wir hätten es gerne wieder.
Bitte melde dich lieber Finder du würdest unsern Herzen einen großen Gefallen tun!

Wir schließen uns der Suche an, nachdem wir Milly Lissy Toma dazu kontaktiert haben und sie nochmals bestätigte, wie viele sehr persönliche Erinnerungen mit diesem Stofftier verbunden sind!

verlorenes Kuscheltier

HP


Liebe Leserin und lieber Leser, an dieser Stelle zeigen wir Ihnen künftig regelmäßig unsere eigene Kommentarfunktion an. Sie wird zukünftig die Kommentarfunktion auf Facebook ersetzen und ermöglicht es auch Leserinnen und Lesern, die Facebook nicht nutzen, aktiv zu kommentieren. FÜr die Nutzung setzen wir ein Login mit einem Google-Account voraus.

Diese Kommentarfunktion befindet sich derzeit noch im Testbetrieb. Wir bitten um Verständnis, wenn zu Beginn noch nicht alles so läuft, wie es sollte.

3 Kommentare

Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2014, basierend auf dem unter dem Titel "I-love-OS" seit 2011 erschienenen Tumbler-Blog. Die Ursprungsidee reicht auf das bereits 1996 gestartete Projekt "Loewenpudel.de" zurück. Direkte Durchwahl per Telefon: 0541/385984-11

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion