Osnabrücker OriginalDas Springbrötchen: ein Osnabrücker Original

Das Springbrötchen: ein Osnabrücker Original

-

Springbrötchen – die gibt es nur in Osnabrück!

 

Obwohl sie so lecker sind und in den Osnabrücker Bäckereien einen nicht unerheblichen Anteil am Umsatz ausmachen, haben es die Springbrötchen nie über die Grenzen des Osnabrücker Landes hinweg geschafft.

Springbrötchen, ein Osnabrücker Original

Wie so viele heutige Delikatessen, von der Schwarzwurzel bis zum Hering, wurde auch das Springbrötchen aus der Not geboren. Es wird vermutet, dass ein besonders kleberschwaches  „Inlandsmehl“ die Osnabrücker Bäckerzunft auf die Idee brachte die Oberfläche mit einer Fettstreiche zu versehen.  Ihren Namen erhielten diese leicht laugig schmeckenden Spezialitäten durch die gesprungene Oberfläche. Die Herstellung ist deutlich aufwendiger als bei einem „normalen“ Brötchen, so dass ein geringer Mehrpreis durchaus berechtigt ist. Die Herstellung ist übrigens ein wohl gehütetes Geheimnis der Osnabrücker Bäcker.

So individuell wie die jeweiligen „Geheimrezepte“ sind, so schmeckt kein Springbrötchen wie das andere. Machen Sie sich doch mal auf zu einer kulinarischen Entdeckungsreise durch die Stadt und vergleichen Sie, welcher Bäcker das für Sie optimale Springbrötchen im Angebot hat!

HP

Dieser Artikel erschien in abgewandelter Form am 15.07.2012 in der Osnabrücker Sonntagszeitung (PDF-Download).



Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS". Die Titelgrafik der HASEPOST trägt dieses ursprüngliche Motto weiter im Logo. Die Liebe zu Osnabrück treibt Heiko Pohlmann als Herausgeber und Autor an. Neben seiner Tätigkeit für die HASEPOST zeichnet der diplomierte Medienwissenschaftler auch für zwei mittelständische IT-Firmen als Geschäftsführer verantwortlich.
 

aktuell in Osnabrück

So soll sich die Fläche auf dem Schinkelberg in das neue VfL-Trainingszentrum verwandeln

Zukünftiges VfL-Trainingszentrum auf dem Schinkelberg / Foto: Guss Der aktualisierter Bebauungsplan zum VfL-Trainingszentrum auf dem Schinkelberg zeigt, wie die moderne...

Angebliche Hellseherinnen betrogen 62-Jährige am Neumarkt um vierstellige Bargeldsumme

Polizei am Neumarkt (Archivbild) Am Nachmittag des 22. September gaben zwei Frauen an einer Bushaltestelle im Bereich Neumarkt vor, über...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen