Aktuell 🎧Corona-Lage in der Region Osnabrück: Zwei weitere Todesfälle

Corona-Lage in der Region Osnabrück: Zwei weitere Todesfälle

-

Am heutigen Dienstag (29. Dezember 2020) werden 160 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Zudem sind zwei weitere Todesfälle zu beklagen.

Der gemeinsame Gesundheitsdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück meldet am heutigen Dienstag 160 Neuinfektionen, davon 102 im Landkreis und 58 im Stadtgebiet Osnabrück. Die Zahl der aktuell Infizierten in der Region Osnabrück steigt um 15 Personen auf 1.091 an.

In den letzten 24 Stunden sind zwei Personen mit einer Corona-Infektion verstorben. Der Redaktion liegen keine Angaben zu Alter, Geschlecht oder Wohnort vor.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 29. Dezember 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück

Aktuell befinden sich 136 Corona-Patienten zur Behandlung in einem Krankenhaus – 27 von ihnen sind intensivpflichtig.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 29. Dezember 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück

Das Durchschnittsalter der laborbestätigt aktuell Infizierten steigt im Vergleich zum Vortag an: von gestern 47,9 auf heute 48,2.

So sieht es in ihrer Gemeinde aus (Stand 29. Dezember 2020):

Die Gemeinde Kettenkamp wird weiterhin als „corona-frei“ eingestuft. Besonders von der Corona-Pandemie betroffen sind aktuell die Gemeinden Ankum, Fürstenau, Wallenhorst, Belm, Dissen a.T.W. und Glandorf.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 29. Dezember 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück
Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.
 

aktuell in Osnabrück

Größere Fläche, neue Highlights: Das ist für das Osnabrücker Hafenfest im September geplant

Jana Danilovic freut sich mit Frank von Frank und seine Freunde auf das kommende Hafenfest auf größerer Fläche. /...

Urlaub in Osnabrück: Beachbar am Berliner Platz eröffnet am Freitag

Mitten auf dem Berliner Platz gibt es ab Freitag kühle Drinks, Liegestühle und Sand zwischen den Zehen. / Foto:...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen