Deutschland & die Welt Baugewerbe legt weiter zu

Baugewerbe legt weiter zu

-




Foto: Straßenbau, über dts

Wiesbaden (dts) – Das Baugewerbe in Deutschland legt weiter zu. Im September 2018 waren die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 6,0 Prozent höher als im September 2017, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Montag mit. Im September 2018 waren im Bauhauptgewerbe zudem 2,2 Prozent mehr Beschäftigte tätig als im Vorjahresmonat.

Alle Wirtschaftszweige des Bauhauptgewerbes verbuchten Umsatzzuwächse im Vorjahresvergleich. Im Tiefbau waren die Umsätze im neunten Monat des Jahres um 12,5 Prozent und im Hochbau um 1,0 Prozent höher als im September 2017. Unter den umsatzstärksten Wirtschaftszweigen innerhalb des gesamten Bauhauptgewerbes stiegen sie im Rohrleitungstiefbau, Brunnenbau und Kläranlagenbau mit +23,1 Prozent sowie beim Bau von Straßen und Bahnverkehrsstrecken mit +13,2 Prozent am deutlichsten. Den geringsten Umsatzzuwachs gab es im Wirtschaftszweig Abbrucharbeiten und vorbereitende Baustellenarbeiten mit +4,1 Prozent gegenüber September 2017. Im Vergleich zu den ersten neun Monaten 2017 stieg der Umsatz im Bauhauptgewerbe in den ersten neun Monaten 2018 um 7,1 Prozent, so die Statistiker weiter. Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich im gleichen Zeitraum um 2,4 Prozent.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Gelebte Vielfalt – das StadtGalerie Café

Das StadtGalerie Café in der Altstadt bietet Menschen mit und ohne Behinderung die Möglichkeit in einem freundlichen Umfeld Hand...

Unterwegs mit Felix Nussbaum – Wanderausstellung mit 20 Reproduktionen beginnt in Haarlem

Die Felix-Nussbaum-Gesellschaft realisiert mit einer internationalen Wanderausstellung unter dem Titel »Unterwegs mit Felix Nussbaum« ein auf mehrere Jahre angelegtes...

Grüne fordern Beobachtung von AfD durch Verfassungsschutz

Foto: Journalisten bei der AfD, über dts Berlin (dts) - Die Grünen fordern nach dem rassistisch motivierten Anschlag von...

NATO-Generalsekretär warnt vor Russlands neuen Atomwaffen

Foto: Fahne von Russland, über dts Brüssel (dts) - NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat vor der Gefahr durch russische Hightech-Atomwaffen...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code