Deutschland & die Welt 2. Bundesliga: Darmstadt bezwingt Sandhausen knapp

2. Bundesliga: Darmstadt bezwingt Sandhausen knapp

-


Foto: Fußbälle, über dts

Darmstadt (dts) – Am 18. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der SV Darmstadt 98 zuhause gegen den SV Sandhausen mit 2:1 gewonnen. Die Gäste erwischten den Traumstart nach 33 Sekunden, als Zhirov nach Halimi-Freistoß den Rücken von Röseler anköpfte, von wo der Ball ins Netz prallte.

In der zehnten Minute hätte Sandhausen nachlegen müssen, doch nach Zuspiel von Halimi zielte Behrens aus sieben Metern knapp neben das Gehäuse. Die Lilien wirkten in den ersten 30 Minuten unkonzentriert und hatten große Probleme mit den agilen Gästen. In der 31. Minute starteten die Hausherren ihre Offensive jedoch eindrucksvoll, als Kempe aus der Drehung die Latte beben ließ. Und in der 36. Minute gelang dann auch der Ausgleich, als Berko sich über rechts durchsetzte und Mehlem dessen Zuspiel vom Elfmeterpunkt im linken Eck unterbrachte.

In der 44. Minute fast die rasche Antwort der Sandhäuser, doch Halimi scheiterte aus leicht spitzem Winkel an Schuhen. Es ging mit dem 1:1 in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel agierten die Hessen engagierter und drehten das Spiel auch in der 48. Minute, als Clemens rechts im Strafraum völlig frei in die Mitte zu Mehlem passen konnte und der 23-Jährige ins kurze Eck vollstreckte. In der 58. Minute versuchte es Clemens dann mal aus spitzem Winkel gegen Kapino, der Leihspieler von Werder Bremen lenkte das Leder aber stark über die Kiste.

Der eingewechselte Esswein hätte in der 69. Minute hingegen beinahe ausgeglichen, sein Außenrist-Schuss aus 18 Metern landete aber nur am rechten Außenpfosten. In der 84. Minute hätte Schnellhardt dann fast alles klargemacht, sein direkter Freistoß klatschte aber nur an die Latte. Die Schiele-Elf drängte anschließend auf den Ausgleich, ließ gute Möglichkeiten nach Standards aber liegen, als etwa in der Nachspielzeit die Kugel nach Ecke durchrutschte und von Schuhen glänzend aus dem rechten Eck gekratzt werden konnte. Letztlich brachte das Heimteam die knappe Führung über die Zeit.

Mit dem Sieg klettert Darmstadt in der Tabelle vorerst auf Rang zwölf, Sandhausen rutscht auf Platz 17 ab.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Kommentar: Vor dem Portugal-Spiel – Worum es geht und warum Deutschland gewinnt

Wenn Schiedsrichter Anthony Taylor aus England am Abend um 18 Uhr das zweite EM-Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Titelverteidiger...

Streit mit dem Vermieter: Darum bleibt die Filmpassage vorerst geschlossen

"Wir haben so viele Filme, die jetzt darauf warten endlich auf die Leinwand zu kommen", so Anja Thies, Chefin...




Mangel an hochqualifizierten Fachkräften wieder auf Vorkrisenniveau

Foto: Stahlproduktion, über dts Berlin (dts) - Rund 15 Monate nach Beginn der Coronakrise ist der Mangel an hochqualifizierten...

Bouffier: Höhere Mütterrente nicht finanzierbar

Foto: Alte und junge Frau sitzen am Strand, über dts Wiesbaden (dts) - Der stellvertretende CDU-Vorsitzende und hessische Ministerpräsident...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen