Aktuell Weniger Personen im Krankenhaus - Ein neuer Todesfall in...

Weniger Personen im Krankenhaus – Ein neuer Todesfall in Verbindung mit einer Corona-Infektion

-




Innerhalb von 24 Stunden durften insgesamt 13 behandlungsbedürftige COVID-19-Patienten das Krankenhaus verlassen. Auf diese positive Entwicklung stößt allerdings ein neuer Todesfall in Verbindung mit dem neuartigen Coronavirus.

Seit gestern, dem 21. Mai 2020, wurden fünf neue laborbestätigte Corona-Fälle in der Region Osnabrück gemeldet – alle von ihnen im Landkreis. Dafür durften 13 Personen, die entweder laborbestätigt corona-positiv sind oder bei denen der Verdacht besteht, das Krankenhaus verlassen. Darüber hinaus befindet sich eine Person weniger auf der Intensivstation.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 25. Mai 2020. / Quelle: Stadt und Landkreis Osnabrück.

Im Verlauf des gestrigen Tages ist eine weitere Person in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Die Anzahl der Todesfälle mit Corona-Infektion steigt damit auf 76. Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Osnabrück fällt heute stark auf 19,5 (gestern: 36,3) ab. Begründet liegt dies darin, dass der Corona-Ausbruch bei WestCrown nun sieben Tage zurückliegt und dadurch keinen Einfluss mehr auf die Maßzahl nimmt.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 25. Mai 2020. / Quelle: Stadt und Landkreis Osnabrück.

So sieht es in ihrer Gemeinde aus (Stand 25. Mai 2020):

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 25. Mai 2020. / Quelle: Stadt und Landkreis Osnabrück.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 25. Mai 2020. / Quelle: Stadt und Landkreis Osnabrück.


Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Sonderkontrolle “Autoposer” der Osnabrücker Polizei

Archivbild einer früheren Kontrolle an der Pagenstecherstraße In der Nacht zu Sonntag führte die Polizei eine Sonderkontrolle mit dem Hauptaugenmerk...

Aufrüstung von Kassen – Osnabrücker Handwerkskammer begrüßt Fristverlängerung beim „Brötchenbon“

Die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim begrüßt die stillschweigende Fristverlängerung beim „Brötchenbon“: Belastungen der Betriebe werden im Zuge der Corona-Krise ausgesetzt....

Maas will Überstellungsabkommen mit Hongkong stoppen

Foto: Heiko Maas, über dts Berlin (dts) - Der deutsche Außenminister Heiko Maas hat in Gesprächen mit europäischen Außenministern...

Innenministerium kritisiert Kirchenasyl

Foto: Bundesinnenministerium, über dts Berlin (dts) - Das Bundesinnenministerium übt scharfe Kritik am Kirchenasyl, das Asylbewerber zumeist vor einer...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code