Start Aktuell Versuchter Raub auf Schulgelände in Osnabrück/Eversburg

Versuchter Raub auf Schulgelände in Osnabrück/Eversburg

-



Am Montagabend (4.11) wurde ein 13-Jähriger auf dem Gelände der IGS Eversburg Opfer eines versuchten Raubes.

Das Kind befand sich gegen 18.20 Uhr mit einem Freund auf dem Schulhof (Nähe der Tischtennisplatten), als plötzlich zwei unbekannte Männer auftauchten und nach Geld fragten. Dies verneinte der Junge und wurde daraufhin von einem der beiden Männer mit einem Handy gegen den Kopf geschlagen. In der Folge durchsuchte der Täter die Bekleidung des 13-Jährigen, fand aber nur wenige Cent Bargeld. Daraufhin erhielt das Kind vom zweiten Täter weitere Schläge an den Kopf. Als das Opfer eine Gelegenheit nutzte und wegrannte, wurde er von einem der beiden Männer verfolgt und noch in den Rücken getreten. Danach verließen die beiden Unbekannten das Schulgelände. Der Junge wurde durch die Schläge und Tritte leicht verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Sein Kumpel blieb unverletzt. Die Täter waren nach Angaben des Kindes um die 19 Jahre alt, etwa 190cm groß und hatten eine sportliche Figur. Beide hatten kurze dunkle Haare und trugen zur Tatzeit einen weißen Pullover bzw. eine blaue Kapuzenjacke. Hinweise zu dem versuchten Raub nimmt die Osnabrücker Polizei unter der Telefonnummer 0541/327-3203 entgegen.

Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.


 


 

Lesenswert

Countdown zur zweiten Children‘s Charity Gala „Flügel für die Zukunft“ startet

Der Countdown läuft: Am 23. November 2019 um 18 Uhr beginnt die 2. Children’s Charity Gala „Flügel für die Zukunft“ zugunsten von Kinderhilfsprojekten und...

VfL Osnabrück verkündet positives Ergebnis auf der Jahreshauptversammlung

Der VfL Osnabrück präsentiert auf der Jahreshauptversammlung ein positives Ergebnis und Eigenkapital von 489.000 Euro. Im Rahmen einer vorgeschalteten Infoveranstaltung informierten VfL-Geschäftsführer Jürgen Wehlend...

Schlechte Woche für Autobesitzer – zahlreiche Autos in den Stadtteilen Kalkhügel und Westerberg beschädigt

In der letzten Woche wurden am Donnerstag, Freitag und Samstag (14., 15. und 16. November 2019) zahlreiche PKW durch Unbekannte beschädigt. Die Autos wurden...


Contact to Listing Owner

Captcha Code