Aktuell 🎧Unrühmliches Jubiläum: Osnabrücker war 40 Jahre mit gefälschtem Führerschein...

Unrühmliches Jubiläum: Osnabrücker war 40 Jahre mit gefälschtem Führerschein unterwegs

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Der gefälschte Führerschein. / Foto: Polizeiinspektion Osnabrück

Ein Senior aus Osnabrück war 40 Jahre mit einem gefälschten Führerschein unterwegs. Der Betrug flog auf, als er seinen „Lappen“ zu einem neuen EU-Kartenführerschein umschreiben lassen wollte. 

Ein unrühmliches Jubiläum feiert am Dienstag (15. Februar) ein 66-jähriger Osnabrücker. Der Führerschein des Mannes, ein alter grauer „Lappen“, wurde mit dem Ausstellungsdatum 15.02.1982 gefälscht. Dieser Umstand fiel nun in der Führerscheinstelle der Stadt Osnabrück auf, als der „Lappen“ zu einem aktuellen EU-Kartenführerschein umgeschrieben werden sollte. Einem Mitarbeiter der Führerscheinstelle waren Unstimmigkeiten an dem eingesandten Dokument aufgefallen, daraufhin kontaktierte er die ursprünglich ausstellende Behörde in Baden-Württemberg. Dort konnten Informationen eingeholt werden, die den Verdacht einer Fälschung noch weiter nährten.

Dokumentenprüfer entlarvt Fälschung

Schließlich wurde der Führerschein einem Dokumentenprüfer der Polizei Osnabrück vorgelegt. Dieser Fachmann stellte dann eindeutig fest: Bei dem eingesandten Dokument handelt sich es um eine sogenannte „Blanko-Fälschung“, d. h. der graue Vordruck ist ein Originaldokument, wurde jedoch niemals von einer echten Behörde ausgefüllt und besiegelt.

Mann wird angezeigt

Den Besitzer der falschen Urkunde erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen des Verdachts zweier Straftaten: Urkundenfälschung und Missbrauch von Ausweispapieren. Weiter ist zu ermitteln, ob der 66-Jährige nachweisbar Kraftzeuge ohne die notwendige Fahrerlaubnis führte. Einen EU-Kartenführerschein bekommt der Verdächtige jedenfalls nicht ausgestellt.

Polizei Pressestelle
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücker Klinikum zur Innovationsklinik ernannt

Das Osnabrücker Zentrum für Muskuloskelettale Chirurgie (OZMC) am Klinikum ist zu einer Innovationsklinik ernannt worden. Patientinnen und Patienten, die...

Unbekannter tritt 17-Jährigen auf der Iburger Straße von seinem Fahrrad

Am Mittwochmittag (8. Februar) kam es an der Iburger Straße zu einem Fahrradunfall mit Körperverletzung. Die Polizei sucht nun...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen