Aktuell 🎧TRINKENSTIED - Der Osnabrücker LOKAL-Report

TRINKENSTIED – Der Osnabrücker LOKAL-Report

-

Was geht ab?

Die ersten Tage des neuen Jahres waren ja eher ruhig, aber so langsam können wir wieder eine Schippe drauflegen! Wie wär´s denn mal mit einem Besuch in einer Shisha-Bar? Nachdem sich in den letzten Jahren diese Form der Gastronomie in Osnabrück fast explosionsartig vermehrt hat, trennt sich offensichtlich seit ein paar Monaten die Spreu vom Weizen. Nicht jeder Raum, in dem eine Wasserpfeife steht, lohnt einen Besuch. Wir geben mal folgende Empfehlungen ab: das Hypnotize in der Dielingerstraße ist von der Optik her sicherlich ganz weit vorne. Ein wirklich schicker Laden in sehr gehobenem Ambiente, coole Atmosphäre, tolle Auswahl an Getränken. Auch nicht schlecht ist die ehemalige Gaststätte Neumann an der Belmer Straße. Hier spürt man immer noch einen gewissen Kneipencharme und kann es sich auch bei einem leckeren Bierchen gemütlich machen, wenn man keine Lust auf Shisha hat. Unser persönlicher Favorit ist allerdings die 362 Baboz Lounge am Riedenbach. Ein supernettes Team um Ferhat, Ibo und Özgür sorgt täglich ab 17 Uhr für eine sehr persönliche Wohlfühlatmosphäre. Die Lounge ist auch in der Woche gut besucht, es gibt eine große Anzahl an Geschmacksrichtungen und Spezialangeboten für Wasserpfeifenliebhaber. Die Betreiber sind stadtbekannte Fußballer, deshalb bieten sie ihren Gästen auch alle wichtigen Spiele live im TV. Der gute Service und eine große Auswahl z.B. an extravaganten Wodkaspezialitäten runden den insgesamt positiven Eindruck ab. Eine weitere gute Alternative ist das Café Oriental an der Natruper Straße. Hier kann man sozusagen einen der Pioniere der Shisha-Bar-Szene in Osnabrück besuchen. Sehr orientalisches Ambiente, wie der Name schon sagt und Treffpunkt von Menschen aus vielen unterschiedlichen Kulturen. Eine Zweigstelle soll an der Bremer Straße in der legendären Gaststätte Hüggelmeyer eröffnet werden. Der Eröffnungstermin scheint aber noch nicht festzustehen.

Trinkenstied Logo

Ansonsten nimmt das Veranstaltungsgeschehen in Osnabrück in dieser Woche so richtig Fahrt auf. Nachdem die Stadthalle am vergangenen Samstag mit einer Neuauflage der guten alten Nostalgie-Fete (an dieser Stelle wollen wir uns mal vor dem alten Haudegen Rüdiger Kuhlmann verbeugen, der diese und weitere tolle Parties in der Hasemetropole salonfähig gemacht hat) das Partyjahr 2016 eingeläutet hat, geht es jetzt Schlag auf Schlag weiter. Eher etwas für den gehobenen Musikgeschmack sind die Jazz-Nights im Blue Note am Erich-Maria-Remarque-Ring. Heute ab 20 Uhr wird dort wieder Musik vom allerfeinsten geboten. Am kommenden Freitag bietet Osnabrück gleich zwei tolle Musikveranstaltungen. Im Rosenhof lädt die Universität Osnabrück zum Rosenhof Winterland mit den Bands Vintage Area, First Take und einem Überraschungsgast. Start ist um 21 Uhr. Und in der Lutherkirche treten ab 20 Uhr die New York Gospel Stars auf. Für beide Veranstaltungen sind noch Karten zu haben. Am Samstagabend gibt es am Eikesberg bei Busch in Atter die Dinnershow A Tribute to Abba. Bei leckeren Speisen und Getränken sich ein paar Welthits der Popgiganten aus Schweden reinziehen: das hört sich gut an, im wahrsten Sinne des Wortes. Also, es ist einiges los bei uns in Osnabrück. Trefft die richtige Auswahl, wir wünschen viel Spaß!

Für Hinweise auf Neueröffnungen oder Aktionen in der Gastronomie sind wir immer sehr dankbar. Schickt uns alles, was interessant sein könnte, entweder per E-Mail info@hasepost.de oder unter Fax 0541/20280379. In dringenden Fällen könnt ihr uns auch gerne unter 0541/20280370 anrufen. Bis nächsten Montag!

Was ist eigentlich „Trinkenstied“?

Die Trinkenstied, das ist die gemütliche Zeit, bei der man zusammen am Tisch sitzt und gemeinsam etwas trinkt und lecker speist. Der Begriff entstammt dem Plattdeutschen und ist für Osnabrück so typisch wie die Lokale, die wir in dieser Rubrik regelmässig vorstellen.

Hier finden Sie die bisher in dieser Rubrik erschienen Beiträge.

 

Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Erste Single veröffentlicht: Alina Sebastian singt und produziert New Country in Osnabrück

Seit 2018 studiert Alina Sebastian am Institut für Musik (IfM) der Hochschule Osnabrück. Jetzt veröffentlichte die gebürtige Aachenerin ihre...

Bis 2027 schnelles Glasfaser-Internet in ganz Osnabrück

Ein Gemeinschaftsunternehmen von Telekom und der Oldenburger EWE AG ist in enger Zusammenarbeit mit den Stadtwerken dabei, ganz Osnabrück...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen