PolizeiEin reuiger Räuber und Würstchendiebe in der Nacht zu...

Ein reuiger Räuber und Würstchendiebe in der Nacht zu Sonntag an der Hannoverschen Straße

-

Zwei kuriose Fälle meldet die Polizei von der Hannoverschen Straße:

1. In der Nacht zu Sonntag stellte sich ein 20jähriger Räuber auf der Polizeiwache am Kollegienwall, nachdem er nur 30 Minuten zuvor unmaskiert(!) eine Tankstelle an der Hannoverschen Straße überfallen hatte, wobei er den dortigen Mitarbeiter mit einem Messer bedrohte. Beute: zwei Stangen Zigaretten.

Hannoversce Straße (OpenStreetMaps)

2. In der gleichen Nacht stellten Polizisten drei auf dem Fahrrad fliehende Jugendliche, die als Beute ca. 100 Würstchen und 11 Getränkeflaschen bei sich führten. Die kalorienhaltige Partyausstattung hatten sie kurz zuvor aus dem Imbisstand eines Baumarktes gestohlen, in den sie dafür eingebrochen waren.

HP, Quelle: PM PI Osnabrück, Karte: OpenStreetMap.org



Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS". Die Titelgrafik der HASEPOST trägt dieses ursprüngliche Motto weiter im Logo. Die Liebe zu Osnabrück treibt Heiko Pohlmann als Herausgeber und Autor an. Neben seiner Tätigkeit für die HASEPOST zeichnet der diplomierte Medienwissenschaftler auch für zwei mittelständische IT-Firmen als Geschäftsführer verantwortlich.
 

aktuell in Osnabrück

Trotz Zinswende: Baugenehmigungen in Osnabrück steigen

(Symbolbild) Wohnungsbau Noch nie sind die Zinsen in so kurzer Zeit so rasant gestiegen. Das bringt auch in Osnabrück so...

Osnabrück soll 23 Millionen aus dem niedersächsischen Nachtragshaushalt erhalten

(Symbolbild) Niedersächsischer Landtag Der Niedersächsische Landtag hat am Mittwoch (30. November) den Nachtragshaushalt beschlossen. Damit finanziert die rot-grüne Regierungskoalition drei...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen