Aktuell 867 Menschen in der Region Osnabrück aus Corona-Quarantäne entlassen

867 Menschen in der Region Osnabrück aus Corona-Quarantäne entlassen

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

Um die Pandemie an einer weiteren Ausbreitung zu hindern, gilt die Quarantäne nach einem Kontakt mit einer infizierten Person als wichtigste Vorsichtsmaßnahme. Auch in der Stadt und im Landkreis Osnabrück mussten in den vergangenen Wochen viele Menschen in Selbstisolation. Aktuell können mehrere Hundert nun wieder zurück in den Alltag.

Anfang November stieg die Zahl der Quarantäneverfügungen in der Region Osnabrück sprunghaft an.  Zwischen dem 3. und 4. November mussten innerhalb 24 Stunden fast 1.000 Menschen in Stadt und Landkreis Osnabrück in Quarantäne gehen. Am 6. November waren knapp 1% der zwischen Artland und Teutoburger Wald wohnenden Menschen mit einer Quarantäneverfügung konfrontiert.

Nun kommen viele Menschen wieder zurück aus der Selbstisolation in den Alltag. In den vergangenen 24 Stunden wurde die Quarantäne für 867 Bewohner der Stadt und des Landkreises wieder aufgehoben. Am Samstag betrug die Zahl der aktuell in Corona-Quarantäne befindlichen Bürger noch 4.660.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 15. November 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 15. November 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück

Negative Zahlen bei den aktuellen Corona-Infektionen

Die Zahl der aktuell Infizierten sank ebenfalls deutlich um insgesamt -93 gegenüber den Zahlen vom Samstag. Tatsächlich wurden jedoch in der Stadt Osnabrück (+10) und im Landkreis (+70) auch neue Infektionen festgestellt.

Stand 15. November 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück
Stand 15. November 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück

Das aktuelle Durchschnittsalter der in der Region Osnabrück infizierten Menschen ist inzwischen auf 40,9 gestiegen (Samstag: 40,6).
Keinerlei Veränderungen gab es bei den hospitalisierten Patienten (103), von denen weiterhin 18 mit einer Covid-19 Diagnose intensivpflichtig sind. Es gab keinen neuen Todesfall innerhalb der vergangenen 24 Stunden.

So sieht es in ihrer Gemeinde aus (Stand 15. November 2020):

Quelle: Landkreis Osnabrück
Quelle: Landkreis Osnabrück


Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Wegen Corona: Keine Weihnachtsbaumsammelaktionen in Osnabrück durch die Freiwillige Feuerwehr

Für viele Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger sind sie seit Jahren fester Bestandteil der Weihnachtszeit: Die Weihnachtsbaumsammelaktionen verschiedener Ortsfeuerwehren der...

Hochschule Osnabrück öffnet Online-Portal für das Sommersemester 2021

An der Hochschule Osnabrück ist die Bewerbungsphase für das Sommersemester 2021 gestartet. Auf dem Online-Bewerbungsportal haben Studieninteressierte die Möglichkeit,...

Dehoga verlangt “Öffnungsperspektive” ab dem 10. Januar

Foto: Hotel, über dts Berlin (dts) - Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) hat ein höheres Tempo beim Impfstoff,...

DAX am Mittag mit Verlusten – Fresenius hinten

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag Kursverluste verzeichnet. Gegen 12:30...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen