Aktuell 🎧7-Tage-Inzidenz der Stadt Osnabrück weiterhin über Niedersachsen-Niveau

7-Tage-Inzidenz der Stadt Osnabrück weiterhin über Niedersachsen-Niveau

-

Die 7-Tage-Inzidenz des Landkreises Osnabrück steigt zum heutigen Mittwoch, den 18. November 2020, erneut an. Im Stadtgebiet beruhigt sich das Infektionsgeschehen etwas.

Der Landkreis Osnabrück rangiert weiterhin auf dem zweiten Platz der höchsten 7-Tage-Inzidenzen Niedersachsens. Die wichtige Maßzahl liegt hier aktuell bei 237,9 und erhöht sich damit deutlich im Vergleich zum Vortag (224,5). Übertroffen wird der Landkreis Osnabrück nur durch Vechta, wo eine 7-Tage-Inzidenz von 248,6 vorliegt. In Cloppenburg stiegen die Corona-Fälle innerhalb der letzten sieben Tage ebenfalls stark an: Mit einer 7-Tage-Inzidenz von 232 liegt die Stadt auf dem dritten Platz der höchsten Inzidenzen in Niedersachsen.

7-Tage-Inzidenz in Niedersachsen sinkt

Im Stadtgebiet Osnabrück beruhigt sich das Infektionsgeschehen leicht: Lag die 7-Tage-Inzidenz gestern noch bei 115,6, liegt sie heute bei 112. Damit liegt die Stadt weiterhin über dem Niveau Niedersachsens, das ebenfalls im Vergleich zum Vortag gesunken ist.

Die Inzidenzwerte sind die offiziell vom Landesgesundheitsamt (LGA) am 18. November 2020 veröffentlichten Kennziffern. In der Regel erfolgt die Berechnung um etwa 24 Stunden verzögert zu den von Stadt und Landkreis Osnabrück jeden Morgen veröffentlichten Zahlen.

Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.
 

aktuell in Osnabrück

„Osnabrück will aufs Rad“: Stadtrat stimmt Zielen des Radentscheids zu und will den Radverkehr stärken

Fahrradstreifen am Heger Tor (Symbolbild) Trotz hitziger Diskussionen zwischen Ratsmehrheit und CDU ist der Tenor am Ende eindeutig: Der Osnabrücker...

Wechsel bei den Grünen im Stadtrat: Lotta Koch geht, Sarah Schaer rückt nach

Kurz vor der Sommerpause im Osnabrücker Rat ist einiges los. Am Dienstagabend (5. Juli) wurde es nun auch durch...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen