Aktuell 🎧Zeugen und Helfer nach Vergewaltigung in der Gartlage gesucht

Zeugen und Helfer nach Vergewaltigung in der Gartlage gesucht

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

(Symbolbild) Polizeiauto

Am frühen Sonntagmorgen (8. Mai) gegen 5:30 Uhr verließ eine junge Frau eine Diskothek an der Baumstraße. Zwei Männer vergewaltigten sie auf ihrem Heimweg. Jetzt sucht die Polizei Zeugen und Helfer.

Die Frau ging in Richtung Bohmter Straße und bog nach rechts in Richtung Innenstadt ab. Unweit der Einmündung Baumstraße / Bohmter Straße wurde die Frau von zwei Männern gepackt und kurz darauf vergewaltigt. Die Täter ließen erst von der Frau ab, als sich Außenstehende einmischten. Die Männer flüchteten unerkannt in stadtauswärtige Richtung.

Zeugen und Helfer sollen sich bei der Polizei melden

Nach der Tat kümmerten sich weitere Personen um die junge Frau. Die Zeugen und Helfer sind dringend aufgerufen, sich bei den Ermittlern der Polizei Osnabrück zu melden. Die Beamten sind unter 0541/327-3103 oder 0541/327-2115 zu erreichen.


Pressestelle Polizei
Pressestelle Polizeihttp://www.pi-os.polizei-nds.de/dienstsstellen/polizeiinspektion_osnabrueck/
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.
 

aktuell in Osnabrück

Vom Schandfleck zum Schmuckstück: Rund um den Neumarkt entsteht eine kunterbunte 360-Grad-Freiluftgalerie

Der erste Hubsteiger steht bereit: Es kann losgehen an der Fassade des ehemaligen Whörl-Parkhauses. / Foto: Schulte Könnte es doch...

GRÜNE/SPD und Volt wollen ÖPNV zur Bremer Brücke weiterführen und ausbauen

Bremer Brücke / Foto: Guss Die Mehrheitsgruppe von GRÜNEN, SPD und Volt im Rat begrüßt es, dass der VfL Osnabrück...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen