VfL OsnabrückVorzeitige Vertragsauflösung: Andrew Wooten verlässt den VfL Osnabrück

Vorzeitige Vertragsauflösung: Andrew Wooten verlässt den VfL Osnabrück

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Andrew Wooten bei seiner Vorstellung im vergangenen Sommer. / Foto: VfL Osnabrück

Der VfL Osnabrück hat den Vertrag mit Andrew Wooten vorzeitig aufgelöst, der 32-Jährige wird die Lila-Weißen damit zum Saisonende verlassen.

Im Sommer 2021 wechselte der zweitligaerfahrene Stürmer von Admira Wacker zum VfL Osnabrück. Wooten kam auch aufgrund von Verletzungen lediglich auf insgesamt 312 Einsatzminuten in 18 Pflichtspieleinsätzen.

Spieler und Klub einigten sich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung. Der VfL bedankt sich bei Andrew Wooten für seinen Einsatz im lila-weißen Trikot und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Unachtsamer Radfahrer fuhr auf Pkw auf und verletzte sich schwer

Mit der Rücksicht auf schwächere Verkehrsteilnehmer hatte dieser Radfahrer wohl nicht gerechnet. Vorbildlich beachtete eine Seniorin einen Fußgängerüberweg und...

Leysieffer: Mitarbeiter freigestellt, vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt

Vonseiten der Geschäftsführung herrscht weiterhin Schweigen, doch die Informationen verdichten sich: Das Osnabrücker Traditionsunternehmen Leysieffer hat Insolvenz angemeldet. Bereits am...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen