Osnabrück 🎧Umsonst und im Schlossinnenhof: Fairytale Festival kehrt zurück

Umsonst und im Schlossinnenhof: Fairytale Festival kehrt zurück

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Fairytale Festival 2018 / Foto: AStA

Das Fairytale Festival des AStA der Universität Osnabrück findet am 18. Juni nach dreijähriger Pause endlich wieder statt. Umsonst und draußen können Besucher Acts wie Alli Neumann und Milliarden im Schlossinnenhof bewundern.

Nach genau drei Jahren Pause findet das OpenAir Festival im Innenhof des Schloss Osnabrück wieder statt. Organisiert wird das Event wie gewohnt ehrenamtlich von der AStA der Universität Osnabrück und der Eintritt ist frei.

1.500 Gäste erwartet

Am 18. Juni gibt es von 14 Uhr bis kurz vor Mitternacht Musik von 7 Bands aus unterschiedlichen Genres auf die Ohren. Headliner des Event sind Milliarden, die ab 22:15 Uhr auftreten werden. Zuvor wird das Line Up unter anderem von Shoreline, Pöbel MC und Alli Neumann gefüllt. Außerdem wird es einige Essensbuden und Informationsstände zum Thema Uni- und Hochschulpolitik geben, an denen man sich zwischen den Sets die Zeit vertreiben kann. Die Veranstalter freuen sich, dass ihr Herzensprojekt nun endlich wieder stattfinden kann. Es wird mit rund 1.500 Gästen gerechnet, so der AStA auf Anfrage unserer Redaktion.

Weitere Details gibt es auf der Instagram-Seite des AStA.

Felix Stanehl
Felix Stanehl
Felix Stanehl ist seit dem Frühjahr 2022 im Team der Hasepost und unterstützt die Redaktion als Praktikant.
 

aktuell in Osnabrück

Bald weniger Busse in der Stadt: Stadtwerke Osnabrück will sich strategisch neu ausrichten

(Symbolbild) Stadtwerke Osnabrück 16,9 Millionen Euro - das ist das Rekorddefizit der Stadtwerke Osnabrück für das Geschäftsjahr 2021. Interimsmanager Stefan...

Freiluft-Ausstellung „Im Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen“ bis zum 11. Juli auf dem Domvorplatz

Cordula Häffner zeigt, wie es bei einem Einsatz gegen Cholera aussieht. / Foto: Schweer Hunger, Krieg und Krankheit: Am Mittwoch...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen