Aktuell 🎧Sparkasse Osnabrück präsentiert hervorragende Zahlen

Sparkasse Osnabrück präsentiert hervorragende Zahlen

-

Ein sichtlich zufriedener Sparkassen-Vorstand blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

Wir begleiten das wirtschaftliche Wachstum der Region!

Johannes Hartig, Vorsitzender des dreiköpfigen Vorstands resümiert: „Wir begleiten das wirtschaftliche Wachstum der Region!“
Sein für das Firmenkundengeschäft verantwortlich zeichnender Kollege Thomas Salz ergänzte während eines Pressegesprächs am Dienstag, die Sparkasse Osnabrück böte einer starken Region mit einem Kreditvolumen von rund 4,5 Milliarden Euro „das Blut, das die Wirtschaft nährt“.

Vorstand der Sparkasse Osnabrück
Vorstand der Sparkasse Osnabrück, v.l.: Friedrich H. Petersmann, Johannes Hartig, Thomas Salz

Sowohl im Privat- wie im Firmenkundengeschäft wurden die anvisierten Zahlen übertroffen. Das Nachsteuerergebnis von fast 22 Millionen Euro, war ursprünglich lediglich mit einer Höhe (immer noch guten) 13,5 Millionen Euro erwartet worden
Die Kundeneinlagen wuchsen um 1,8 % auf 4,44 Milliarden Euro – somit halten sich Kreditvolumen und Kundeneinlagen in etwa die Waage. Zusätzlich erfreut sich Osnabrücks führendes Kreditinstitut am stetig wachsenden Leasinggeschäft. Für insgesamt 46 Millionen Euro vermittelte die Sparkasse Leasingverträge. „Dabei nahm die Anzahl der Verträge seit 2012 um gut 70 % zu, das Volumen sogar um über 120 %“, so Thomas Salz. Dies bedeutet für die Sparkasse Osnabrück die Spitzenposition in Niedersachsen.

Bei so viel guten Nachrichten auf der Einnahmeseite, kann die Sparkasse auch guten Gewissens in die eigene Tasche greifen. Für Kultur, Bildung, Sport und karitative Zwecke – also Spenden und Sponsoring – wurden im vergangenen Jahr gut 3,5 Millionen Euro ausgegeben. Außerdem zählt sie zu den wichtigsten Gewerbesteuerzahlern und trägt dazu bei, dass die Region zugleich attraktiver Wirtschafts- und Lebensstandort ist.

Friedrich H. Petersmann, Vorstandsmitglied für das Privatkundengeschäft, verzeichnet ein gestiegenes Kundeninteresse an Wertpapiere – Grund hierfür: das niedrige Zinsniveau. Wichtig für Petersmann ist die gestiegene Qualität in der Anlageberatung. So bereiten über 200 Kundenberater der Sparkasse Anlageempfehlungen aus einem großen Produktportfolio für ihre Kunden vor. Besonderer Wert wird dabei auf die Ziele und Wünsche, die individuelle Risikoneigung und den Anlagehorizont des Kunden gelegt.
Gut zehn Jahre nach seiner Einführung ist das GiroLive-Konto das meistgenutzte Girokonto in der Region. 117.000 Kunden können mit ihrem GiroLive-Konto nicht nur den klassischen Zahlungsverkehr erledigen, sondern auch bei über 144 Partnern Vorteile in den Bereichen Sicherheit, Reise, Freizeit und Service genießen. Und auch hier ist die Sparkasse weiter auf Wachstumskurs, etwa 1.000 neue GiroLive-Kundeninhaber konnten im vergangenen Jahr begrüßt werden.

 Die Wirtschaft in der Osnabrücker Region bleibt auf Kurs.

Dem bereits begonnenen neuen Jahr sieht man zuversichtlich entgegen. „Die Wirtschaft in der Osnabrücker Region bleibt auf Kurs. Eine Zurückhaltung bei Investitionen können wir nicht feststellen“, so Thomas Salz, Vorstandsmitglied für das Firmenkundengeschäft. Und auch das Immobiliengeschäft macht der Sparkasse Freude. „Keine 14 Tage“ sind aktuell Objekte am Markt, die von der Sparkasse vermittelt werden. Wenn das Angebot größer wäre, würde man auch dafür Käufer finden, ist sich Vorstand Johannes Hartig sicher.
Die Immobilienmesse der Sparkasse, die am 21. und 22. Februar 2015 in der Hauptstelle stattfindet, wird daher freudig erwartet. Neben den klassischen Schwerpunkten Finanzierung, energetische Sanierung und Erben und Vererben steht in diesem Jahr zusätzlich das Thema Sicherheit auf der Agenda. Partner der Sparkasse ist hierbei die Polizei, die wertvolle Tipps zur Vermeidung von Einbrüchen geben wird.
 

HP
Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS", die Ursprungsidee reicht aber auf das bereits 1996 gestartete Projekt "Loewenpudel.de" zurück. Direkte Durchwahl per Telefon: 0541/385984-11
 

aktuell in Osnabrück

Kommentar: Osnabrücker Schnecken-Internet ist eine Katastrophe

"Ja, aber in Voxtrup, am Westerberg oder in Pye, da funktioniert mein Internet ja ganz gut", so oder ähnlich...

Beim Bachelor-Griesert kriselt’s: Alles aus mit Michèle?

Schon im Bachelor-Finale gabs von Niko einen Korb Michèle. Folgt nun das nächste Aus? / Foto: TVNOW So turbulent das...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen