HASEPOST
 
HASEPOST

So soll die neue Verbindungsstraße am Wissenschaftspark in Osnabrück heißen

Bald ist sie fertig, die neue Verbindungsstraße, die Sedanstraße und Natruper Straße verbindet und den Wohn- und Wissenschaftspark erschließt. Bis April 2024 wird dort noch ein Kreisverkehr gebaut, dann kann der Verkehr komplett über die neue Straße geführt werden, die aktuell nur zu einem Teil befahrbar ist.

Verlängerung der Breiten Güntke

Inzwischen zeichnet sich auch ab, wie die neue Straße heißen soll, die bei Google Maps aktuell fälschlicherweise als verlängerte Albert-Einstein-Straße verzeichnet ist. Das ist jedoch nicht korrekt. Wie man in der nächsten Sitzung des städtischen Kulturausschusses verabschieden möchte, soll die Straße als Verlängerung der Breiten Güntke betrachtet werden, da die Kreuzung mit der Natruper Straße dementsprechend gestaltet sei.

Deshalb leistet die Straße keinen Beitrag zur Erinnerungskultur

Darüber hinaus verläuft entlang der Verbindungsstraße der Güntkebach. Auch deshalb soll der Verbindungsstraße kein neuer Straßenname zugeordnet werden. Weil sich dort keine Grundstückseinfahrten befinden, werden der Straße aller Voraussicht nach künftig keine neuen Adressen zugeordnet. „Dies spricht gegen eine neue eigene Straßenbenennung, da Straßen ohne zugeordnete Adressen im Sprachgebrauch selten verwendet werden und somit kaum einen Beitrag zur Erinnerungskultur leisten“, heißt es in der entsprechenden Beschlussvorlage.

Dominik Lapp
Dominik Lapp
Dominik Lapp ist seit Oktober 2023 Redaktionsleiter der HASEPOST. Der ausgebildete Journalist und Verlagskaufmann mit Zusatzqualifikation als Medienberater, Social-Media- und Eventmanager war zuvor unter anderem als freier Reporter für die Osnabrücker Nachrichten, die Neue Osnabrücker Zeitung und das Meller Kreisblatt sowie als Redakteur beim Stadtmagazin The New Insider und als freier Autor für verschiedene Kultur-Fachmagazine tätig. Seine größte Leidenschaft gilt dem Theater, insbesondere dem Musical und der Oper, worüber er auch regelmäßig auf kulturfeder.de berichtet.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion